Aw: Nasentrockenheit

10 Jahre 1 Monat her #4642 von Nelke
Nelke antwortete auf Aw: Nasentrockenheit
Venice, ich danke dir für deinen Erfahrungsbericht! Freut mich, dass du mit der Salbe zufrieden bist.
Folgende Benutzer bedankten sich: venice

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 1 Monat her #4968 von billi
billi antwortete auf Aw: Nasentrockenheit
war grad mit beiden Nasensalbenrezepten beim HA.
Er hat mir gleich beide aufgeschrieben... :laugh:

you'll never walk alone

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 1 Monat her #4985 von venice
venice antwortete auf Aw: Nasentrockenheit
Toll, bin gespannt wie Du sie leiden magst.

Liebe Grüße
Venice

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 11 Monate her #5713 von billi
billi antwortete auf Aw: Nasentrockenheit

So Mädels,
hier ist das versprochene Rezept meiner Nasensalbe.
Wobei da was abschwellendes drin ist, das Gute daran, es ist rezeptpflichtig und wird somit erstattet.

Was haltet Ihr von den Zutaten?

Erdnußöl 1,95
Vaseline, weiß 7,8
Epinephrinlsg. 0,1% 0,25
Lavendelöl 0,01

Hi, Venice: wollte nur vermelden, dass mein Arzt mir das auch sofort verordnet hat, als ich ihn danach fragte. Aber er sagte dazu, dass es ja abschwellend wirkt und ich es deshalb nicht so oft benutzen soll. Aber es riecht angenehm und wenn ich es verwende, hilft es gut!
Die Salbe von Bucci hat er mir auch aufgeschrieben. Aber wenn die in den Rachen runterläuft (ich nehem die Salben gern abends vor dem Einschlafen), dann gibt sie einen widerlichen Geschmack! uäh! Deshalb nehm ich die nicht so gern...

you'll never walk alone

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 11 Monate her - 9 Jahre 11 Monate her #5714 von billi
billi antwortete auf Aw: Nasentrockenheit
ach ja, und:
mein toller Rheumaprof.
Als ich ihm letztens sagte, dass ich ziemlich Probleme mit der Nasentrockenheit habe, hatte er den tollen Tipp, dass ich Wasserschälchen in der Wohnung aufstellen soll.
Zuerst dachte ich, er meint das als Ergänzung zu den ganzen Öls und Cremes.
Inzwischen glaubich, er hat keine Ahnung, was "Trockenheit" bei den Sjögrenikern meint!

Als wir jetzt den Fragebogen für die DRFZ ausgefüllt haben, meinte er nämlich, dass meine Krankheitsaktivität bei 1 oder 2 liegt - was ich von der Trockenheit her aber nicht so empfinde.
Ich glaube, da liegt genau das Problem, das die Studie beheben will: wenn die Werte halbwegs in Ordnung sind, heißt das nicht, dass die Krankheit nicht aktiv ist!
*seufz*
ich befürchte, der Prof und ich reden immer aneinander vorbei...

you'll never walk alone

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 11 Monate her #5724 von Annemarie
Hallo

vor dem schlafengehen lege ich ein naßes Handtusch vor mein Bett. Wen ich stark Husten muß weil mal alles zu trocken ist, atme ich ca 5 Min durch einen naßen Waschlappen und alles fühlt sich frisch un gut an.
Dies sind meine Erfahrungen aus 30 Jahren SjS

liebe Grüße
Annemarie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.250 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Fremdwerbung