Scheidentrockenheit

10 Jahre 6 Monate her #4928 von Tweety
Scheidentrockenheit wurde erstellt von Tweety
Hallo Ihr Lieben !

Ich bin neu im Forum....Seit längerem habe ich so stark mit der Trockenheit der Schleimhäute zu kämpfen gehabt, dass ich es kaum ausgehalten habe....

Ich habe zwar auch mit Trockenheit der Augen, Mund, Nase etc.... Probleme, was jedoch hinzukam und wirklich meine schlimmsten Albträume wahr werden liess, ist die Scheidentrockenheit....

Extremes Trockenheit Gefühl, richtige Schmerzen....dadurch leider auch häufig Scheideninfektionen bekommen....So richtig begonnen mit der Schleimhautsymptomatik hat es im Oktober letzten Jahres. Dann seit Anfang diesen Jahres ständige Beschwerden.....

Vor 6 Wochen war es so schlimm, dass ich innerhalb 1 Woche 2 Mal beim Gyn war. Sogar bei 2 verschiedenen....Untersucht hat mich keiner der beiden !!!! Von Verständnis keine Spur. Der eine FA hat mir dann wenigstens die Ovestin-Vaginalcreme verordnet....toll normalerweise für Frauen ab den Wechseljahren. Seitdem geht es so einigermassen, aber auch nur wenn ich sie täglich nehme....
Das schmerzhafte Gefühl ist aber zum Teil immer noch da...habe irgendwie immer noch so das Gefühl, dass es jederzeit wieder kippen könnte....hatte auch Angst, dass ich ein Vestibular-Syndrom entwickeln könnte wegen der ständigen Schmerzhaftigkeit....das sowas natürlich auch "super-doof" kommt in Bezug auf Sexualität etc. könnt Ihr Euch ja sicherlich denken...

Ich würde mich einfach über Eure Erfahrungen und noch evtl. Tipps von Euch freuen....


Ganz liebe Grüße Eure Tweety

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 6 Monate her - 8 Jahre 6 Monate her #4930 von Nelke
Nelke antwortete auf Scheidentrockenheit
Willkommen noch im Forum Tweety!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 6 Monate her #4933 von Tweety
Tweety antwortete auf Scheidentrockenheit
Hallo Nelke,

danke für Deine Antwort....ja das ist wirklich eine sehr unangenehme Geschichte...was ich tagsüber als Pflege noch verwende ist Deumavan...ist auch sehr gut und angenehm auf der Haut....und abends wie gesagt das Ovestin...momentan noch täglich, eigentlich sollte man es ja nur 2-3 Mal die Woche nehmen. Aber der FA meinte, das darf ich ruhig nach Gefühl machen, also bei Bedarf auch öfter....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 6 Monate her - 8 Jahre 6 Monate her #4934 von Nelke
Nelke antwortete auf Scheidentrockenheit
......

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 6 Monate her #4939 von bente
bente antwortete auf Scheidentrockenheit
Ja es ist wirklich ein unangenehmes Thema aber es ist ja auch wirklich ein tägliches Problem.

Habe auch schon einiges ausprobiert und bin bei
Vagisan Feuchtcreme angekommen. Sie spendet Feuchtigkeit ist ohne Hormone und Cortison.
Man kann sie auch mehrmals täglich anwenden.

Zusätlich kann ich noch Oekolp -Creme verwenden, eine ganz leichte Östrogen haltige Salbe.
Man soll diese Östrogenpräparate nicht zu häufig benutzen , da damit auch das Krebsrisiko steigen kann, vorallem wenn man nur Östrogene einnimmt ohne Gestagene.

Wenn man häufig Cortison lokal aufträgt kann die Haut auch dort immer dünner werden.

Ich denke auch , das sie Einnahme von Östrogenen nicht besonders gut ist für unser Sjoegren- Syndrom.
Aber man muß das auch natürlich vom individuellen Befinden und dem eigenen Leidensdruck abhängig machen.

LG bente

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 6 Monate her #4945 von pucker
pucker antwortete auf Scheidentrockenheit
Hallo Tweety,
auch von mir willkommen hier bei uns im Forum.


In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.239 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Fremdwerbung