Einschlaf oder Beruhigungsmedikation

7 Jahre 10 Monate her #10957 von vera12
Sehr geehrter Herr Dr. Tomiak,

bei mir ist seit einigen Jahren das Sjögren Syndrom diagnostiziert. Zusätzlich hatte ich 2009 über das Sjögren S. eine Myelitis mit linksseitiger Qerschnittslähmung danach eine Fatigue, Lungenentzündung, rheumatische Artritis, Fibromyalgie usw. Letztendlich über die ständigen Erkrankungen heftige Depressionen. Ich bin tagsüber sehr erschöpft und kann nachts nicht schlafen. Die Schwierigkeit ist, dass Medikamente wie z.B. Dominal die Trockenheit im HWS Raum stark verstärken. Ist 'Ihnen ein MEdikament bekannt welches mir beim Einschlafen hilft und welches nicht die Trockenheit noch mehr verstärkt. Frei zu kaufende Mittel wie Baldrian usw. nützen und helfen nicht. Ich bin dankbar für jeden Hinweis.

Mit freundlichen Grüßen
Vedi12

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 10 Monate her #10960 von Dr. Tomiak
Das muss man mit unterschiedlichen Schlafmittel einfach ausprobieren. Allerdings sollte man auf das Suchtpotential achten.
Mit freundlichen Grüßen
Ch. Tomiak

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Dr. Tomiak
Ladezeit der Seite: 0.162 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Fremdwerbung