Osteoporose

9 Jahre 6 Monate her #7742 von gartenfee
Osteoporose wurde erstellt von gartenfee
Hallo Ihr Lieben, :)

mich hätte mal interessiert, wer von Euch alles Osteoporose hat?
Ich habe bis jetzt die Vorstufe von Osteoporose, bedingt durch meine jahrelange Kortisoneinnahme. Leider! :(

Was macht ihr gegen die Osteoporose, welche Medikamente nimmt ihr ein?

Gibt aus außer Kalzium und Vitamin D auch noch andere Heilmittel? Vieleicht auf pflanzlicher Basis?

Schon mal vielen Dank im Voraus für Eure Antworten.

Liebe Grüße von

Gartenfee

Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeiffen lassen. (Don Bosco)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 6 Monate her #7748 von Nelke
Nelke antwortete auf Osteoporose
Hallo Gartenfee,

seit mein Rheuma diagnostiziert wurde, hatte ich eine Osteopenie. Damals musste ich schon prophylaktisch Calcium und Vitamin D einnehmen. Später kam noch die Kortisoneinnahme hinzu und die Knochendichte verschlechterte sich. Seit diesem Jahr ist es nun keine Osteopenie mehr, sondern eine Osteoporose.
Seit 2010 erhalte ich ein Bisphosphonat (Ibandronsäure) vierteljährlich als Infusion.
Außerdem wird mir Vitamin D verordnet. Der Nephrologe riet mir von zusätzlicher Calciumzufuhr ab. Diesen Bedarf decke ich mit der Nahrung. Der Calciumspiegel wird vor der Infusion beim Rheumatologen und auch beim Nephrologen regelmäßig überprüft und ist in Ordnung.

Ich weiß nicht, ob du Schüssler Salze kennst. Manche versuchen auch darüber positive Effekte zu setzen, was den Knochenstoffwechsel betrifft. Damit kenne ich mich aber weniger aus.

Sonst gibt es eben die üblichen Osteoporosemedikamente wie Bisphosphonate. Schau mal auf die Webseite des Bundesverbandes Osteoporose. Dort ist vieles gut erklärt, auch die Medikamente und die Leitlinien zur Osteoporosetherapie.
Als Sjögren-Patient sollte man allerdings keine Bisphosphonate als Tabletten einnehmen- gerade, wenn schon erhebliche Mundtrockenheit und daraus resultierende Schluckbeschwerden bestehen.

LG
Nelke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 6 Monate her #7765 von gartenfee
gartenfee antwortete auf Osteoporose
Liebe Nelke, :)

danke für deine schnelle Antwort und den guten Tipps.

Ich werde das mit den Schüsslern-Salzen mal in Angriff nehmen. :)

Schönes Pfingstwochenende wünscht Dir

Gartenfee

Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeiffen lassen. (Don Bosco)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 6 Monate her #7770 von nic
nic antwortete auf Osteoporose
Was sind denn Schüsslersalze??????????
Sind Calsium-vitamin D Tabletten nicht sinnvoll ???? ich nehem das auch zur Vorbeugung ein!
Liebe Grüsse! Nic

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 6 Monate her #7771 von Nelke
Nelke antwortete auf Osteoporose
Hallo Nic,

hier kannst du nachlesen, was Schüssler Salze sind:
de.wikipedia.org/wiki/Sch%C3%BC%C3%9Fler-Salze

Klar ist bei Osteoporose oder zur Prophylaxe einer Osteoporose eine ausreichende Zufuhr von Calcium und Vitamin D notwendig und wichtig. Laut Leitlinien sollten 1000 mg - 1500 mg Calcium zu sich genommen werden pro Tag. Beim Vitamin D sollten es täglich 800 - 1000 IE sein. IE heißt Internationale Einheiten.

Zu beachten ist, dass der Körper Vitamin D benötigt um Calcium aufnehmen zu können. Beim Calcium scheiden sich die Geister, ob es unbedingt notwendig ist extra welches über Nahrungsergänzungsmittel zuzuführen, da man das gut über die Nahrung kann.
Ich habe die Brausetabletten nicht vertragen und Tabletten konnte ich auf Grund der Größe schlecht schlucken. Kautabletten gingen gar nicht. So haben wir entschieden, dass ich das über die Ernährung regele. Der Nephrologe riet mir zudem von zusätzlicher Calciumzufuhr ab. Es gibt ja auch viele calciumreiche Mineralwässer wie Aqua Römer, Gerolsteiner oder Gänsefurther.

Vitamin D bildet der Körper selbst. Es ist ein sogenanntes Sonnenvitamin, daher ist normalerweise der Aufenthalt in der Sonne wichtig. Nur, das ist ja oft mehr als schwierig bei Sonnenempfindlichkeit oder Allergie.

LG
Nelke
Folgende Benutzer bedankten sich: Amazigh

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 6 Monate her #7782 von nic
nic antwortete auf Osteoporose
Nelke, danke für deine ausführliche Erklärung!! Liebe grüsse! NIC
Folgende Benutzer bedankten sich: Nelke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.317 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Fremdwerbung