bin auch neu hier...

Mehr
13 Jahre 2 Monate her #1068 von Wencke
bin auch neu hier... wurde erstellt von Wencke
hallo....



ich bin wencke und 29 jahre ! habe seit ca . 3 jahren vermehrt mit gelenkschmerzen, infekten und mit meinen zähnen zutun . wegen den gelenkschmerzen dachte ich mir immer es sei normal ... von berufswegen her , da ich krankenpflegerin bin und im altenheim arbeite .
im januar diesen jahres traten die beschwerden fast wöchentlich ... wenn nicht sogar täglich auf . hinzu kamen müdigkeit , antriebslosigkeit ,reizbarkeit , gelenke schwollen an ...
es ging soweit das ich nicht mehr laufen konnte und im rollstuhl saß.

dann war ich ca . 1 woche in der rheumaklinik in buch ... dort wurde dann das sjörgren syndrom mit sicca symtomatik und das raynaud phänomen festgestellt !

wurde daraufhin mit quensyl , cortison , diclo und tramaldon eingestellt ...
meine momentane dosis vom cortison ist zu hoch .. meiner meinung.
hab versucht es zu reduzieren ... doch dann gehts wieder berg ab!
dann ständig infekte ... bronchitis ect ...
hab es ehrlich gesagt langsam satt ... und weiss nicht mehr weiter ...

bin seit januar krankgeschrieben .... und würde auch gern mal wissen ob ich meinen beruf überhaupt noch ausüben kann ????
vielleicht könnt ihr mir ja nen rat geben ????



lg wencke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Jahre 2 Monate her #1069 von Schneeflocke
Einen schönen guten Tag, Wenke.
Willkommen im Forum der einsamen und allein gelassenen Kranken. Du sprichst mir aus der
Seele. Besser hätte ich es auch nicht schreiben können, alle deine Beschwerden habe ich
auch. Dazu trockene Augen trockenen Mund usw. Viele dieser Beschwerden, was man dagegen
tun kann und was etwas Linderung bringt,kannst Du auch bei Brigitta Buchmann im
Schweizer Forum, siehe Link nachlesen.Ob Du mit dieser Krankheit deinen Beruf als
Altenpflegerin auf Dauer noch ausüben kannst, glaube ich nicht. Stelle lieber bei
Zeiten einen Rentenantrag. Und lasse Dich von qualifizierten Ärzten beraten. Ist zwar
schwierig, die richtigen Ärzte zu finden, die sich mit dem Sjögren-Syndrom auskennen.
Ich wünsche Dir alles Gute, wenn Du willst kannst Du ja mal antworten.
Viele Grüsse, Schneeflocke. :(

Nicht weil es so schwer ist,
wagen wir es nicht,sondern weil wir es nicht wagen,ist es schwer.

[img

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.066 Sekunden
Powered by Kunena Forum