Sjögren Syndrom Einschlafprobleme

7 Jahre 10 Monate her #10958 von vera12
Ein liebes HALLO an ALLE :-)

ich bin 65 Jahre alt. Vor einigen Jahren ist bei mir das S.S. diagnostiziert worden. 2009 hatte ich über das SS eine Myelitis (Entzündung im Rückenmark) mit linksseitiger Querschnittslähmung. Zwei Jahre später ebenfalls über das SS eine Lungenentzündung. Mittlerweile habe ich auch rheum. Arthritis, Fibromyalgie und letztendlich wegen den ständigen Erkrankungen und Schmerzen sowie Krankenhausaufenthalten auch Depressionen.
bin hier ganz neu und habe ein Problem mit dem Einschlafen. Tagsüber bin ich sehr erschöpft und abends kann ich nicht einschlafen. Sämtliche Medikation wie z.B. Dominal machen die Trockenheit in meinen Schleimhäuten noch intensiver. Baldrian usw., also frei verkäufliche Mittel helfen nicht. Habe ziemlich alles durch. Kennt jemand von Euch ein Medikament welches auch sjögren Erkrankte ohne noch mehr Trockenheit ind den Schleimhäuten zu verspüren, nehmen kann? Danke im voraus für Eure Antworten.

Liebe Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.145 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Fremdwerbung