Sjögren bei Kindern

10 Jahre 1 Woche her #5936 von Marei
Hallo Pucker!
Die Beschreibung der Bauchschmerzen deines Sohnes klingt fast identisch mit denen Majas. Tut mir leid für euch, dass ihr auch mit Ignoranz zu kämpfen habt. :(
Ich denke, wir halten uns auf dem Laufenden, wenigstens können wir so und gegenseitig helfen. ;)
LG
Marei

Die mutigste Entscheidung, die du treffen kannst, ist du selbst zu sein.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 1 Woche her #5956 von pucker
Hallo Marei,
hat da hast du recht, wenn man sich austauschen kann ist das schon hilfreich :)
Was habt ihr als nächstes vor? Steht noch was anderes an als abzuwarten wie das Cortison wirkt?

Übrigens: Dein Bild hier gefällt mir total gut, stehe total auf Elfen und Fantasie Geschichten :)

Alles Gute für euch, bis bald
Pucker

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 1 Woche her #5957 von Marei
Hallo Pucker,
morgen fahren wir zur Kontrolle in die Rheumaambulanz der Kinderklinik.
Ich denke, dort werden wir zumindest die Laborwerte erfahren, die sie auf Station abgenommen haben.
Wenn das Ergebnis, bzw. die Antworten der Ärzte eher dürftig ausfallen, überlege ich mit Maja nach Garmisch in die Rheumaklinik zu fahren.
Sag mal, ich bin ja neu hier ;) was bedeutet "Karma"???
Danke für das Kompliment, ich mag Frösche und Kröten und Elfen und Fantasie und und und :)
Wenn ihr seit 2 Jahren mit den Symptomen bei eurem Sohn zu tun habt und immer noch nichts genaues wisst, wie geht ihr damit um, dass muss doch total belastend sein.
Alles Liebe auch für euch!
Marei

Die mutigste Entscheidung, die du treffen kannst, ist du selbst zu sein.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 1 Woche her #5958 von Schneeflocke
Hallo Marei,
habe gerade deine Frage gelesen.
Wenn dir ein Beitrag sehr gut gefällt ,klickst Du +,bei weniger gut auf- :)
Wünsche euch für Morgen viel Glück.
Lg Schneeflocke :whistle:

Nicht weil es so schwer ist,
wagen wir es nicht,sondern weil wir es nicht wagen,ist es schwer.

Dateianhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 1 Woche her #5964 von Marei
Hallo Schneeflocke,
danke für die Aufklärung :),
werde mich melden, wenn ich Neuigkeiten habe.
LG Marei

Die mutigste Entscheidung, die du treffen kannst, ist du selbst zu sein.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 1 Woche her #5977 von Schneeflocke
Hallo Marei,

wie ist es heute bei euch gelaufen? :blush:
Konnte man deiner Tochter weiter helfen? :pinch:
Oder fahrt ihr nun nach Garmisch?

Liebe Grüsse nach Österreich
Schneeflocke

Nicht weil es so schwer ist,
wagen wir es nicht,sondern weil wir es nicht wagen,ist es schwer.

Dateianhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.168 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Fremdwerbung