11 Arten von Müdigkeit beim Sjögren-Syndrom (2003)
 

von Teri Rumpf, co-Autor"The Sjoegren's Syndrome Survival Guide" gelesen in "The Moisture Leekers" (übersetzt von Ruth Franke)

 


11 Arten von Müdigkeit beim Sjögren-Syndrom

1.

Basis - Müdigkeit
Typische Müdigkeit auf Grund der entzündlichen Autoimmunerkrankung des Sjögren-Syndroms, ständig vorhanden, variant in der Stärke.

2.

Überlastungs - Müdigkeit
Tritt auf, wenn man mehr tut als der Körper zulässt. Warnzeichen ignoriert. Man merkt es oft erst am nächsten Tag.

3.

Plötzliche Müdigkeit
Überkommt einen so plötzlich, dass man alles stehen und liegen lassen und sich ausruhen muss.

4.

Wetterabhängigie Müdigkeit
bis oder bevor Wetterwechsel

5.

„Blei" - Phänomen
Schon morgens beim Aufstehen, schwerer Kopf, Glieder und Muskeln

6.

Müde - aufgedreht - Gefühle
Kommt von Medikamenten (z.B. Cortison), Kaffee oder Aufregung. Der Körper ist müde, aber der Geist lässt ihm keine Ruhe.

7.

Schubbedingte Müdigkeit
unvorhersehbar, kann Tage oder Wochen dauern. Schonung.

8.

Müdigkeit anderer physischer Ursachen
z.B. bei Schilddrüsen - Beteiligung. Leistungsschwäche

9.

Müdigkeit, die Konzentration, Gedanken und Sprache beeinflusst.
Gedächnis ist beeinträchtigt, man fühlt sich wie im Nebel. Tritt nur kurzfristig auf.

10.

Stress, Angst oder Depression
können emotionale Müdigkeit hervorrrufen.

11.

Müdigkeit von schlechtem Schlaf
Einschlaf- und Schlafstörungen wegen Trockenheit und Schmerzen.
Schwierig zu erklären für Fremde. Am besten vergleichbar mit einer nie endenden Grippe, die zwar an Intensität variiert, aber nie weggeht.

Ruth Franke 2003

 

Fremdwerbung