Abbruchunternehmen Zahn&Co. Oder: Mut zur Lücke :D

8 Jahre 6 Monate her #9357 von Schneeflocke
Ein hallo an das Abbruchunternehmen

Am Dienstag um 14.45 ist es soweit dann wird der Zahn entfernt
Dateianhang:


Vielleicht sollten wir das mit dem Putzen mal lassen

Dateianhang:


Liebe Grüße Flöckchen

Nicht weil es so schwer ist,
wagen wir es nicht,sondern weil wir es nicht wagen,ist es schwer.

Dateianhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 6 Monate her #9386 von helena
Mir ist ein unterer Schneidezahn auf dem Weihnachtsmarkt beim Biss ins Bratwurstweckle abgeknickt. Und just in diesem Moment kam der Zahnarzt meines Mannes daher. Er sagte Zahn aufheben und zum Hauszahnarzt. Der hat den Zahn dann tatsächlich wieder einsetzen können. Hat einige Zeit gehalten bis es dann mehrere Baustellen gab.
So habe ich nun seit einigen Jahren unten eine Teilprothese und meine Zahnarzt sieht mich mindesten 4 x im Jahr.
tja, frau beisst sich halt so durch :)

Viel Spass bei allem was ihr tut

Helena

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 6 Monate her #9387 von billi
Hallo Helena, das ist eine klasse Geschichte!
Dateianhang:
Natürlich ist sie auch schlimm und traurig, aber mit dem Humor der Ebenso-Betroffenen muss ich gestehen: dass ich grad herzhaft schmunzeln musste! ;) Es gibt keine Zufälle ... ;)

Flöckchen, denn man tau am Dienstag!

frau beisst sich halt so durch :)

genau!! :laugh:

you'll never walk alone

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 6 Monate her #9452 von Nelke
Hallo Billi,

ja, ja die Zähne ein Fass ohne Boden und für jeden Zahnarzt eine Goldgrube.
Ich hatte trotz guter Pflege schon immer Probleme mit meinen Zähnen. Als die Diagnose stand, wusste man auch warum.
Mir geht es wie dir, ich traue oft nicht mehr bestimmte Dinge zu essen und einfach so zuzubeißen. Das geht mir einem Biss in den Apfel los bis zum kraftvollen zubeißen ins Brötchen. Früher aß ich gern Zwieback- ist mittlweile gestrichen. Meine Schneide- und Eckzähne sind alle behandelt und es wurde viel repariert und gebastelt. Jeder Zahnhals hat eine Füllung. Ich habe dann Angst, dass was wegbricht. Reicht schon, wenn normale Zahnsubstanz abplatzt.
Bisher ist mir eine Füllung einfach so herausgefallen, eine beim Kaugummikauen und letztens hat sich was beim Fädeln mit Zahnseide verabschiedet. Die Bilanz geht. Mein Zahnarzt macht das wirklich gut.

Gruß
Nelke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 6 Monate her #9509 von billi
Dateianhang:
Dateianhang:
Dateianhang:
Dateianhang:
Dateianhang:
Dateianhang:

sagt mal, wie blöd kann ein Mensch nur sein????
gestern Abend beim Zähneputzen - fragt mich nicht warum,
Dateianhang:
hab ich doch - warum??? - auf die Zahnbürste gebissen!!!
Dateianhang:
und? Stück vom Backenzahn ab ...
Dateianhang:

you'll never walk alone

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 6 Monate her #9510 von Schneeflocke
Da muß ich euch mal was dazu erzählen:

Also bin ich doch am Morgen bei meinen Zahnarzt gewesen.
Hatte geschimpft wie ein Rohrspatz.
Eben weil ich ja am Montag da war und am Mittwoch beim
Putzen brach er ab.was sagte der Z.Arzt das kann überhaupt
nicht gehen.Bitte bin ich im falschen Film?
War doch so geschehen.Nein meint er da ,dann war er vorher schon kaputt gewesen
Nun frage ich mich warum hatte er es dann nicht gesehen?????

Nicht weil es so schwer ist,
wagen wir es nicht,sondern weil wir es nicht wagen,ist es schwer.

Dateianhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.264 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Fremdwerbung