Abbruchunternehmen Zahn&Co. Oder: Mut zur Lücke :D

8 Jahre 7 Monate her #10187 von gartenfee
Vielen Dank, ihr Lieben für Eure Antworten :) . Ein bisschen habt ihr mir die Angst genommen. Ich berichte dann, wie es war.

LG

Gartenfee

Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeiffen lassen. (Don Bosco)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 7 Monate her #10192 von essie
Hallo gartenfee,

keine Angst vorm Kieferchirurgen, das sind Spezis, die kriegen das bestens hin und hinterher ist das Wichtigste====>kühlen, kühlen, kühlen, die Aktivitäten müssen eingedämmt werden. Am besten altmodisch mit Waschlappen und kaltem Wasser, da kommt man an jede Stelle gut ran. Die Pads mit dem Kühlgel sind einfach zu steif für sowas, und auch am Bein hab ich jetzt wieder zum Waschlappen gegriffen.

Hallo Caddy,

Implantate sind ein superschöne Lösung, aber müssen eben bei gesundheitlichen Bedenken wohl überlegt sein. Man legt -zumindest als Kassenpatient- ja eine Haufen Geld dafür hin und dann soll auch der Erfolg kommen.
Brücke über die Lücke hört sich bei 2 gesunden Brückenpfeilern auch nicht gut an...Abwarten ist sicher nur eine Übergangslösung...


LG von Essie
Folgende Benutzer bedankten sich: caddy61

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 7 Monate her #10197 von babsy
Hatte 2 Implantate im Unterkiefer und die sind mir reusgeeitert sozusagen.
Nix zu retten gewesen

LG babsy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 7 Monate her #10198 von bela164
Hallo an alle mit Zahnproblemen,
mir mussten auch 4 Zähne gezogen werden(alle Backenzähne auf einer Seite), da hatte ich auch nur die Wahl zwischen Prothese oder Implantaten. Habe mich für 3 Implantate entschieden und bin jetzt, wo es überstanden ist, sehr zufrieden. Allerdings war es eine ziemliche Tortur, mit Knochenaufbau vorher und allem drum und dran hat es 1 Jahr gedauert. Außerdem habe ich 7000 Euro für alles bezahlt!
Tja, das Geld muss man erstmal aufbringen. Jetzt will ich auf jeden Fall eine Zusatzversicherung abschließen, denn bei meinen katastrophalen Zähnen wird immer wieder etwas zu tun sein.
Aber Implantate sind schon eine gute Sache!
Viel Erfolg,
Gruß von Bela

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 7 Monate her #10200 von helena
Hallo Ihr,
ich liege aktuell mit meinem Zahnarzt im Clinch- er will unbedingt meinen Oberkiefer mit allen Baustellen "sanieren" und versteht gar nicht, warum ich (noch) nicht will. Ich denke Jeder Tag an dem noch, wenn auch reparaturbedürftig, Natur da ist, ist ein gewonnener Tag.
So bin ich halt sehr häufig bei hm und höre mir seine Vorträge an und versorge ihn im Gegenzug mit Infos über den Herrn Sjögren.

@ Bela, wenn du eine Zusatzversicherung findest, die den Vertrag mit dir abschließt, gib bitte mal Bescheid. Mein Antrag wurde abgelehnt.

Gute Zeit mit den Beißerchen
Helena

Viel Spass bei allem was ihr tut

Helena

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 7 Monate her #10201 von bela164
Hallo Helena,
mit welcher Begründung haben sie es abgelehnt?
LG, Bela

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.309 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Fremdwerbung