Die Last mit den Augen

13 Jahre 9 Monate her #592 von Ulla
Ulla antwortete auf Re:Die Last mit den Augen
Guten Morgen Rosenduft.
Was hat Dein Internist Dir geraten? Bin mal gespannt, ob Du evtl. Salagen einnehmen sollst.

Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

Viele Grüße
Ulla

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

13 Jahre 9 Monate her #593 von Rosenduft
Hallo Ulla,
gestern war ich wieder bei dem netten Internisten. Er ist noch sehr jung, aber sehr engagiert und hat mir noch keine Medikamente verschrieben, leider auch kein Salagen, das doch so gut helfen soll. Er will erst eine Magen-Darmspiegelung machen und meine Speiseröhre röntgen. Er meint, dort könnten meine Schleimhäute entzündet sein, weil ich ja auch dauernd Magenschmerzen und Schluckbeschwerden habe. Er meinte auch, eine Darmspiegelung sei in meinem Alter ganz wichtig. Jetzt habe ich am 8. Januar dafür einen Termin. Vorher muß ich nochmal in die Augenklinik. Der Internist hat mir vorerst gar nichts weiter verschrieben, aber weißt Du, wie er meine Augen bezeichnet hat? Sie sähen aus wie \"glühende Kohlen\". Das fand ich echt witzig und mußte trotz allem sehr lachen. Mein ganzes Weißes ist ja rot und er hat irgendwie recht. Am Tag der Magen-Darmspiegelung werde ich krank geschrieben, aber komischerweise nicht am Tag davor, wo ich ja nichts mehr essen darf und ab mittags diese 6 Beutel mit Abführmitteln nehmen muß. Da werde ich nicht krank geschrieben. Das finde ich nicht korrekt. Auf jeden Fall werde ich an dem Tag nicht arbeiten gehen, wie soll das funktionieren. Die Toilette im Büro ist ganz am Ende des Ganges, das krieg ich doch gar nicht gepackt. Na ja, mal sehen, was dabei herauskommen wird. Hast Du schon mal so etwas machen lassen und wenn ja, wie ging es Dir am Tag danach? Da ist man doch bestimmt auch noch fertig.
Jetzt wünsche ich Dir auch erst mal ein schönes Wochenende und alles Gute bis nächste Woche.
Herzlichst Rosenduft

52 Jahre, Köln, Diagnose Aug. 2008

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

13 Jahre 9 Monate her #594 von Ulla
Ulla antwortete auf Re:Die Last mit den Augen
Hallo Rosenduft,
Dein Internist ist doch rührig, dass finde ich gut.
Eine Speiseröhre- und Magenspiegelung habe ich vor ein paar Jahren hinter mich gebracht. Das war der Beginn von SS, nur ich wußte es noch nicht, und da ich wie einen Kloß unterhalb des Halses hatte, wurde es mit einer Spiegelung kontrolliert. Ich bekam eine Betäubung und wachte in einem anderen Zimmer auf, ich spürte überhaupt nichts.
Und einige Leute in meinem Umfeld haben bereits eine Darmspiegelung hinter sich und sagen, dass es nicht schlimm war. Gewiß ist diese Flüssigkeit nicht sehr geschmackvoll aber man kann sie trinken, habe sie schon mal probiert! Nach der Darmspiegelung macht man an dem Tag etwas langsamer, da evtl. der Kreislauf etwas absacken kann, aber am nächsten Tag ist man wieder fit!

Salagen hat schon einigen SS-Patienten geholfen, aber es ist nicht das All-Heilmittel. Bei mir konnte ich bei der Einnahme von Salagen keine Besserung feststellen und somit habe ich es nach 3 Monaten wieder abgesetzt. Da ich einen verständnisvollen Hausarzt habe, hat er mir Salagen zum Austesten verschrieben. Allerdings kommt es hier auch auf das Budget des Arztes an, da diese Tabletten sehr teuer sind.

Ich wünsche Dir einen tollen Start in die neue Woche und hoffe, Deine Augen sind nach dem Wochenende wieder etwas genesen. Stellst Du eine Veränderung nach dem Wochenende fest. Da Du dann keine PC-Arbeit hast, weniger Streß und Deine Augen mehr pflegen kannst (mit schließen, etc.)?

Viele Grüße
Ulla

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

13 Jahre 9 Monate her #597 von Rosenduft
Hallo Ulla,
es geht mir insgesamt nach einem Wochenende immer besser, als während der Woche, aber richtig in Ordnung ist leider auch am WE oder im Urlaub nicht.
Ich träume nachts dauernd von dieser blöden Darmspiegelung, aber Du schreibst ja, es wäre gar nicht so schlimm. Ich habe einfach Angst vor dem Tag davor, wo ich nichts essen darf und den ganzen Tag abführen muß. Ich meine Kinder schon gebeten, an dem Tag nach der Arbeit bei mir vorbeizukommen und nach mir zu gucken. Eine Magen- und Speisenröhrenspiegelung hatte ich auch schon mehrmals, da ich so oft Magenschmerzen habe. Aber was findet man bei Sjögren dort eigentlich? So ganz klar ist mir das nicht.
Gestern habe ich mit meinem Sohn Medikamente in der Internetapotheke bestellt. Ich habe ihm von der Vitaapotheke erzählt, die Du mir empfohlen hast, aber er wollte erst alle möglichen Apotheken checken und sich Beurteiungen angucken. Fazit: Am Schluß haben wir die Vitaapotheke genommen, weil nur dort alle Medikamente erhältlich waren und nicht so teuer, wie in Vergleichsapotheken. Ich habe mir für 77 Euro verschiedene Augentropfen, Bepanthen, Biotene und meine speziellen Körperlotionen bestellt, so daß ich keine Versandkosten bezahlen muß. Nochmals vielen Dank für den guten Tip!
Ich hoffe, Du hattest auch einen schönen 3. Advent und hoffe, daß es Dir zur Zeit gut geht und Du die Weihnachtsvorbereitungen in Angriff nehmen kannst.
Das Salagen habe ich ja leidern noch nicht ausprobieren dürfen, weil es mir weder der Rheumatologe noch der Internist verschreiben wollen. Nun ja, im Moment klappt es ja so einigermaßen, kann zur Zeit sogar gut schlucken. War Dein Kloß im Hals eigentlich vom Sjögren oder war das ein kleiner Konten oder was hat der Arzt dazu gesagt? Ich hab schon etwas Angst vor dem, was er in mir finden wird. Aber ich mach mich jetzt nicht jeck.
Liebe Grüße sendet Dir Rosenduft

52 Jahre, Köln, Diagnose Aug. 2008

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

13 Jahre 9 Monate her #599 von Ulla
Ulla antwortete auf Re:Die Last mit den Augen
Hallo Rosenduft,
ich hoffe, diese Mail erreicht Dich noch in diesem Jahr! Vielleicht bist Du nach der Untersuchung in der Augenklinik krank geschrieben worden?
Leider habe ich z.Zt. wieder etwas größere Probleme mit den Augen und bin deshalb nicht so viel am PC.
Meine damaligen Speiseröhre-Probleme war bereits der Anfang vom SS und die Untersuchung hat kein Ergebnis gebracht und SS wurde nicht mal angedacht.

Schön, dass Du so erfolgreich in der Vita-Apotheke bestellt hast. Ich hoffe, dass Du einige neue Augentropfen erfolgreich anwenden kannst.

Welche Untersuchungen und Verordnungen wurden in der Augenklinik durchgeführt?
Hat Eure Weihnachtsfeier von der Kanzlei bereits statt gefunden und wie erging es Deinen Augen?

Ich hoffe, dasss heute Dein letzter Arbeitstag ist und Du jetzt für einige Zeit Deine Augen ruhen lassen kannst.

Ich wünsche Dir ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und alles Gute für das Jahr 2009. Viel Gesundheit und Glück und das Deine Wünsche in Erfüllung gehen.

Herzliche Grüße
Ulla

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

13 Jahre 9 Monate her #602 von Rosenduft
Hallo Ulla,
leider muß ich die zwei Tage vor Weihnachten arbeiten. Letzten Donnerstag hatte ich den Termin in der Augenklinik. Dort hat man mir mal wieder bestätigt, wie schlimm entzündet meine Augen seien. Jetzt muß ich 5 mal am Tag Efflumidex (Cortison)-Tropfen nehmen, stündlich meine normalen Befeuchtungstropfen (z. Zt. Hyabak) und mindestens drei mal Bepanthen-Augensalbe. Ansonsten meinte der Professor dort, man könne nicht viel mehr machen, immer nur die Sypmtome lindern. Ich solle auf jeden Fall die Magen-Darmspiegelung machen lassen und im Februar muß ich wiederkommen. Für Don. hatte er mich dann krank geschrieben, weil ich von morgens halb 8 bis mittags 13 Uhr warten mußte. Aber ehrlich, ich finde, das ist totaler Streß mit diesem vielen Getropfe. Ich habe mir einen Zeitplan gemacht, aber schaffe es hier im Büro nicht, diesen einzuhalten und tropfe ziemlich unkontrolliert. Aber im Moment sehen die Augen besser aus. Freitag war dann unsere Weihnachtsfeier, aber ich habe gekniffen. Bin nicht hingegangen, weil auch mein Mund von innen und außen zur Zeit wieder so schlimm ist. Ich kann einfach abends kein Essen mehr genießen, weil alles so wund ist. Ich habe mir in der Vita-Apotheke u. a. von biotene das Mundgel bestellt und benutze es jetzt. Es tut gut, hat aber noch keine richtige Wirkung entfaltet. Aber ich werde wirklich alles nur noch dort bestellen, es ist viel billiger und das Päckchen kam so schnell und es waren noch lauter kleine Pröbchen darin, über die ich mich sehr gefreut habe.
Ich hoffe, Deinen Augen geht es wieder besser und Du kannst wieder an den PC. Kannst Du abends denn gut fernsehen oder lesen? Bei mir wieder es schwieriger, je später es ist.
Ganz viele liebe Grüße und ein wunderschönes Weihnachtsfest und von Herzen alles erdenklich Gute für 2009 wünscht Dir Rosenduft

52 Jahre, Köln, Diagnose Aug. 2008

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.434 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Fremdwerbung