trockene Haut - was tut Ihr dagegen?

4 Jahre 1 Monat her #11595 von helena
Ich benutze seit längerem Sanddorn- Produkte für die Gesichts- und Augenpflege, ebenso eine Sanddorn- Teufelskrallecreme für die Haut und bin super zufrieden damit.

Viel Spass bei allem was ihr tut

Helena
Folgende Benutzer bedankten sich: Nelke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 3 Wochen her #11608 von Lola
Hallo,

ich habe zunehmend große Schwierigkeiten mit meiner Haut, die Trockenheit breitet sich dort immer mehr aus. Was benutzt ihr für den Körper? Die üblichen Produkte aus der Drogerie sind bei mir eher nach hinten losgegangen. Ich war heute beim Hautarzt. Die Haut braucht andere "Nährstoffe" und Feuchtigkeit, auf keinen Fall zuviel Fett. Er hat mich zum testen mit 1 Probe Pflegelotion Cetaphil versorgt. Ich habe schon immer relativ schnell auf Lotionen reagiert, vertrage das meiste davon nicht.Grrrr...

Was benutzt Ihr und wie kommt Ihr damit klar?
Danke für ein paar Infos!
Liebe Grüße
Lola

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

3 Jahre 11 Monate her #11617 von admin
Hallo Nicole,
ist die Creme auch gut bei Hautflächen an der gerade eine Gürtelrose gewütet hat? Das ist bei mir nämlich der Fall. Seit 4 Wochen und nun sind die Pusteln verschwunden und rote, fleckige Hautstellen die sehr empfindlich sind, auf Luft, Kleidung und manche Stunden extrem juckt. Inzwischen nehme ich Babyöl, welches mal für ein paar Stunden hilft.
Danke, vielleicht haben Sie einen Tip.
Gruß
Johanna

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

3 Jahre 11 Monate her - 3 Jahre 11 Monate her #11618 von Nelke
Hallo Lola,

wie geht es dir mit der Cetaphil Lotion? Hast du sie vertragen?
Ich verwende seit einiger Zeit Optiderm Creme zur Pflege aus der Apotheke. Die Creme verbessert die Trockenheit und lindert den Juckreiz. Die Creme enthält Polidocanol, was örtlich betäubend wirkt. Wenn der Juckreiz sehr stark ist, nehme ich ein Antihistamin ein.
Auf Grund einer Hauterkrankung habe ich noch Elidel Creme.

Liebe Grüße
Nelke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

3 Jahre 11 Monate her #11620 von Lola
Hallo Nelke,
dankeschön für deine Anwort. Cetaphil hat mir nicht den erhofften Erfolg, bzw. wirkliche Linderung gebracht. Die Haut ist wohl sehr aus dem Gleichgewicht. Ich entwickel an den Unterarmen und Waden Follikulitis!!! Dagegen hat mir die Hautärztin Fusidine verschrieben. Keine enge Kleidung an diesen Stellen, ebenfalls empfahl sie mir vorerst keine Lotion/Pflege etc. an den betroffenen Stellen zu benutzen. Die Haut braucht bitte kein Fett, Öl etc. Ich benutze zur Zeit kaum etwas...Teste vieles an kleinen Stellen am Körper, ohne Erfolg bisher.
Muss hier weiterschauen.. bisher noch nichts wirklich passendes für mich gefunden.
Ich hoffe, Dir gehts gut und wünsche eine schöne Adventszeit!
Liebe Grüße
bleibt alle gesund
Lola
Folgende Benutzer bedankten sich: Nelke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

3 Jahre 7 Monate her #11737 von jaenilo
Mal noch etwas zu Cremes und Co. Nichts auf Mineralölbasis verwenden. Das dringt nicht in die Haut ein. Liegt nur auf der Haut. Möglichst nur auf NaturBasis. Weleda z.B.
Für die Lippen verwende ich die Stifte von gleicher Fa. bzw. aus dem DM oder von Rossmann den Alverde oder Alterra. Bei mir helfen diese sehr gut. Kein Vergleich mit dem anderen "Zeug".
Versucht habe ich für den gesamten Körper die Alverde Körperbutter. Die gibt es in Dosen und auch als Lotion. Mal ausprobieren was besser ist.
Mein Strohhaar wasche ich mit Weleda Haarwäsche -Hafer-.
Lavera- und Sante-Kosmetik sind auch empfehlenswert.
Viel Erfolg.

Viele Grüsse
Ilona

Autoimmunhepatitis,
Sjögren Syndrom,
Autoimmungastritis,
MB Basedow, Schmerzen an den Triggerpunkten und Umgebung (ohne Diagnose). NCWS = Nicht-Zöliakie-Weizensensitivität
Folgende Benutzer bedankten sich: Nela

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.166 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Fremdwerbung