Migäne oder trockene Nasennebenhöhlenentzündung ??

10 Jahre 7 Monate her #3707 von pucker
Hallo Bente,
exakt die gleichen Symtome hatte ich jetzt in den letzten 2 Monaten zwei Mal auch. Ich bin fast verrückt geworden mit den Gesichtsschmerzen. Mir wurde auch gesagt, das sei Migräne. Mir ging es wie dir, ich glaub das nicht so ganz.
Bei mir war es nachts so schlimm, ich hatte das Gefühl, jemand steht auf meinem Kiefer.
Hab mir auch Schmerzmittel reingeballert, nichts anderes hat geholfen.


Hoffe es geht dir schon besser. Ich hab das von keinem anderen Arzt mehr abklären lassen, die wissen auch nie irgendwas anderes. Mein Krankengymnast hat auch was von diesem Trigeminus erzählt, den hatte er auch gleich in Verdacht.
Also wenn ich so nachdenke, ist es anscheinend doch etwas, was mit SS zu tun hat. Ich bin mir eigentlich sicher, früher hatte ich so was nicht.

Wünsche dir gute Besserung
Pucker

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 7 Monate her #3708 von Nabucco
Hallo Bente und pucker, Trigeminus-Neuralgien habe ich früher häufig gehabt.

trockene Nasennebenhöhlen habe ich auch und werde die Schwellungen der NNh schlecht los!
Laß das mal in der Uni klären!

Gute Besserung!
Bucci

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 7 Monate her #3709 von pucker
Ach ja, als Bucci das mit den trockenen Nebenhöhlen geschrieben hat, das hab ich auch. Jeden Abend, wenn ich ins Bett gehe, ist meine Nase dicht. Nasenspray ist mein treuer Begleiter, so wenig wie möglich, aber ohne geht es nicht.
Mein HNO sagt dazu nichts weiter, er lacht immer nur und meint: Dann lassen sie es doch einfach weg :evil: Oh mann, alle Ärzte in einen Sack gesteckt und draufgehauen, meint ihr, es trifft den falschen :silly:

Pucker

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 7 Monate her #3710 von bente
Hallöchen,
habe mal in Dr.Tomiak`s Buch nachgeschlagen unter "Erkrankungen des Nervensystems".
Er schreibt , das sie beim Sjoegren nicht selten sind aber selten lebensbedrohlich. Es kann das zentrale und das periphere Nervensystem betroffen sein. Und später findet sich dann :

Gehirnnerven versorgen die Sinnesorgane(Auge,Riechorgan,Ohr einschließlich Gleichgewichtsorgan, "Geschmacksorgan") aber auch Muskeln an Kopf und hals.
Entzündungen können Funktionsstörungen verursachen: Sehstörungen,Verlust des Geruchsinns :angry:
Hör und Gleichgewichtsstörungen, Muskelschwäche, Lähmungen und Schmerzen (z.B Kopf- und Gesichtsschmerzen)

Später schreibt er aber auch ,das alle Veränderungen auch bei anderen Kollagenoseunabhängigen Erkrankungen vorkommen und es häufig schwierig ist zu unterscheiden, ob Krankheiten tatsächlich durch das Sjoegren-Syndrom bedingt sind.

Was passt ist, das ich tatsächlich den Geruchsinn seit 14 Monaten verloren habe und diese Gesichts/Migräneschmerzen schon sehr lange bestehen.

Ich warte jetzt mal ab ob die Reha in Bad Aibling genehmigt wird und hoffe sehr in erfahrene Hände zu kommen.
Schöne Grüße
bente

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 7 Monate her #3711 von bente
Hallo Pucker,
genauso war es bei mir auch.Ich war schon abhänig vom Nasenspray und wurde dann auf ein Kortisonnasenspray umgestellt. Morgens und abends einen Hub und strenge Anweisung kein anderes Nasenspray mehr zu benutzen.
Meine trockene Nase macht bei mir auch viel mehr Probleme als der trockene Mund.
Ist schon Wahnsinn wie wir uns abends immer Versorgen müssen ehe wir ins Bett gehen :ohmy: . Total erotisch :woohoo:

LG bente

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 7 Monate her #3713 von pucker
Hallo Bente,
kicher, genau das denke ich auch immer wenn ich zu Bett gehe. :) Ich unterscheide, ob ich alleine gehe, oder zu zweit :cheer:
Nasenspray für die trockene Nase, Creme für den trockenen Mund, Augentropfen für die trockenen Augen, eine Aufbissschiene, damit ich mir die Zähne nicht noch mehr abscheuere :whistle:
Hab ich was vergessen? Ach ja, Wärmflasche, für die kalten Füße. Manchmal ist es schon komisch, ich komm mir dann vor wie 90 Jahre.
Wie soll das bloß später im Alter erst werden, oh Mann, besser nicht dran denken.

Cortisonnasenspray hatte ich auch schon, dreimal probiert. Die wirken überhaupt nicht bei mir, da ist die Nase genauso dicht wie zuvor, da werde ich immer so sauer :evil:
Wenn du Dr. tomiak fragst, der überlegt ja sowieso immer, ob alles vom SS kommt, hat er ja schon im Chat damals geschrieben, man solle nicht alles auf SS schieben. Das hat mich geärgert, ich schiebe ja nicht auf SS, aber wenn offensichtlich mehrere die selben Symtome haben, dann kann man doch mal vorsichtig davon ausgehen, das es vielleicht doch davon kommen könnte? Man muss es ja nicht mit aller Gewalt von sich weisen, das ärgert mich. Ich fühle mich da überhaupt nicht ernst genommen von ihm.

Bente, ich wünsche dir, das du einen positiven Bescheid von der Reha bekommst
und in die besten Hände gerätst :)
Liebe Grüße
Pucker

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.269 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Fremdwerbung