Warnung vor säurehaltigen Mundgels/-sprays (fast alle!)

7 Monate 3 Wochen her - 7 Monate 3 Wochen her #12018 von Nela
Hallo allerseits,

ich bin bei meiner Recherche nach dem bestmöglichen Speichelersatz auf Hinweise gestoßen, dass die meisten Mundbefeuchtungsgels und Sprays wegen Säuregehalt bei längerer Anwendung den Zähnen schaden und dem entsprechend auch die Schleimhäute angreifen. Ich bin kein Mediziner und schreibe nur, was ich gelesen und mir selber zusammen gereimt habe. Also alle Angaben ohne Gewähr. Berichtigt mich bitte, wenn ich etwas Falsches schreibe.

Bei www.dr-gumpert.de steht: „Im Speichel sollte der pH-Wert leicht basisch sein, also etwa bei 7-8 liegen. Ab einem pH von 6,7 beginnt bereits die Entmineralisierung der Zähneund ab 5,5 wird sogar der Zahnschmelz angegriffen.“
Bei www.zm-online.de ist in einem Artikel über „Speichelersatzmittel zur Behandlung der Hyposalivation“ zu lesen, dass laut einer Untersuchung Speichelersatzmittel mit einem ph-Wert unterhalb der kritischen Grenze (vermutlich 5,5) die Zahnhartsubstanz (!) angreifen. Dies betrifft unter anderem Aldiamed (pH 4,9 bis 5,2), und Glandosane (pH 5,1).

Bei den meisten Mundbefeuchtungsgels/-sprays wird überhaupt kein ph-Wert angegeben, was wahrscheinlich nichts Gutes bedeutet. Das Dentaid Xeros Gel besitzt einen ph-Wert von 6, aber das liegt immer noch weit unter dem eigentlich notwendigen Wert von 7. Man sollte wohl erwarten, dass ein gutes Mundbefeuchtungsgel den pH-Wert des Patienten verbessert und nicht verschlechtert! Mir scheint, den Herstellern ist es wichtiger ein gut schmeckendes Produkt auf den Markt zu bringen, das ordentlich Absatz macht, als den Patienten ernsthaft zu helfen.

Ich habe bei meiner Recherche nur zwei Gels gefunden, die laut Herstellerangabe einen pH-Wert von 7
oder höher besitzen (nach Sprays habe ich nicht recherchiert):
1) GC Dry Mouth Gel: besitzt laut Hersteller einen neutralen pH-Wert (also 7).
2) OraCoat XyliGel: Neuentwicklung mit einem pH-Wert von 7,4, die zur Zeit noch nicht in Deutschland gekauft werden kann. Man kann das Gel aber von der EU-Homepage des Herstellers ( www.oarcoat.eu ) aus Großbritannien beziehen (Porto nach Deutschland: 6€). Achtung: Nicht die deutsche Sprache auswählen, denn dann kommt man automatisch auf die deutsche Seite des Herstellers, wo das Gel bisher nicht angeboten wird.

Welches Produkt nun besonders gut ist, kann ich nicht sagen, weil ich zur Zeit selber kein Mundbefeuchtungsgel verwende sondern die XyliMelts (siehe mein anderer Bericht), die übrigens einen super pH-Wert von 8 besitzen.

Falls ihr noch weitere Produkte (Gel oder Spray) mit gutem pH-Wert kennt, bitte mitteilen!

Gruß
Nela

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.078 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Fremdwerbung