Effizientes Mittel gegen extreme Mundtrockenheit

1 Jahr 1 Monat her #11801 von Rikki21
Hallo,

bei mir wurde vor einer Woche das Sicca-Syndrom diagnostiziert. Ich leide demnach an einer extremen Mundtrockenheit (auch eine starke Trockenheit in der Nase) und bekomme sehr leicht einen schlechten Atem.
Mundraumpflege ist mehr als pingelich, Bonbons und Kaugummis gehören zu meinen Grundnahrungsmittel. Außerdem trinke ich (zu viel) Wasser.

Kennt jemand etwas, das eventuell sogar länger anhält als nur ein paar Minuten. Mich macht das auf die dauer psychisch echt zu schaffen.

Vielen Dank! :)

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

11 Monate 4 Wochen her #11817 von Kalendula
Hallo Rikki,

ich hatte auch Probleme mit Mundgeruch. Es lag aber auch bei mir nicht an mangelnder Mundhygiene, sondern wahrscheinlich waren Magen-Darmprobleme, die ich aufgrund verschiedener Nahrungsmittelunverträglichkeiten hatte, die Ursache, z.B. Laktose, Fructose und Zuckerausstauschstoffe.
Seit ich darauf achte, habe ich keinen Mundgeruch mehr.

Manchen hilft es den ganzen Tag einen Kirschkern im Mund zu haben und hin- und her zubewegen. Vielleicht kannst du das ja mal probieren.

Lieben Gruß, Sabine

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

9 Monate 4 Tage her #12066 von Nela
XyliMelts Hafttabletten helfen auf jeden Fall wesentlich besser als Bonbons (siehe dazu mein Bericht unter "Mund- und Halstrockenheit" - Wie legt man denn in diesem Editor einen Link an?)

Gegen die trockene Luft im Winter sind Luftbefeuchter sehr hilfreich. Ich habe zum Beispiel mehrere Venta Luftwäscher in meiner Wohnung aufgestellt.

Gruß
Nela

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

7 Monate 3 Wochen her #12298 von Lola
Hallo Nela,

wir scheinen uns da sehr ähnlich zu sein. Venta steht bei mir schon viele Jahre in der Wohnung.... gerade im Winter geht es bei mir nicht ohne. Seit Dezember hat er hier seinen festen Platz.

Gruß
Lola

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

7 Monate 2 Wochen her #12300 von Kittie
Wenn dir ein Luftwäscher zu teuer ist versuch es doch erstmal mit feuchten Handtüchern auf den Heizungen. Das funktioniert bei mi Zuhause sehr gut. Musst die Luftfeuchte halt mit einem Hygrometer gut beobachten, darf nicht über 60% gehen, sonst wird Schimmelbildung begünstigt.
Mal knapp über 60% ist kein Thema, aber sollte halt nicht dauerhaft oder regelmäßig drüber sein.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

1 Monat 1 Woche her #12357 von Blondy
Hallo, 
bei mir wurde auch das Sicca Syndrom festgestellt und habe zusätzlich eine chronisch entzündete Speicheldrüse. Mir ist aufgefallen, dass die Mundtrockenheit besonders ausgeprägt ist, je nachdem was ich gegessen oder getrunken habe. Gestern z. B. nach dem Trinken von Apfelsaftschorle war mein bißchen Speichel ganz schaumig. 
Auf meinen morgendlichen Kaffe möchte ich trotzdem nicht verzichten. Zusätzlich zu sauren Drops
lutsche ich Emser Pastillen und Xerodex Orange Lutschtabletten bei Mundtrockenheit aus der Apotheke. 

Viele Grüße 
Blondy 

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.121 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Fremdwerbung