Apfelallergie löst Entzüngungen aus ! Hals....

7 Jahre 3 Monate her - 7 Jahre 3 Monate her #2539 von sonnemondundsterne
Apfelallergie löst Entzüngungen aus ! Brennen im Hals...

Hallo an Alle!

Gestern abend habe ich im Fernsehen gehört, dass immer mehr Leute eine Apfelallergie haben weil in den neuen Sorten die Polyphenole rausgezüchtet wurden, und gerade deswegen esse ich ja so viele Äpfel weil angeblich in der Schale soviel Polyphenole sein sollen!! Da will ich etwas für meine Gesundheit tun und dann das !! Erschreckend!! Die Sorte Bräburn habe ich in den letzten
Tagen verspeist und dann heftige Beschwerden:

www.alles-zur-allergologie.de/Allergolog...rgen,Allergie/Apfel/
www.bund-lemgo.de/download/Presse-krautundrueben.pdf

In erster Linie als Tafelobst, Saft, Most, Gelee, Kompott, Fruchtsalat, Tee, in Backwaren, in Fertigarzneimitteln.

Zumeist werden erhitzte, geschälte, geriebene Äpfel und Apfelsaft vertragen.

Ich habe einmal einmal einen Fruktoseintoleranztest gemacht der war negativ!

Ich hatte in den letzten 2 Tagen auch höllisches Brennen im Mund!! Also unser Sjögren-Syndrom dürfte auch durch die Äpfel Schübe auslösen!!!

Die nächste Zeit werde ich mir jedenfalls jeden Tag kurz notieren was ich esse und welche Getränke und Medikamente ich einnehme und ob irgendwelche Symptome auftreten, habe mir bereits einen Notizblock griffbereit gelegt!

Bitte nehmt euch auch die paar Minuten Zeit pro Tag vielleicht finden wir ja endlich den Übeltäter
( Nahrungsmittel, Medikamente, Transfette,... )

400 Super-Detektive lösen vielleicht endlich
das A.I.K.-Rätsel?????????????

Lg
Renate

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.078 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Fremdwerbung