Müdigkeit,Gelenke,Kurmöglichkeit

13 Jahre 6 Monate her #398 von Gandor33
Als neues Forumsmitglied hätte ich einige Fragen:
Gehört Müdigkeit zu dem Symptomen? Welche Art Fachartzt
kann mir bei meinen Gelenkschmerzen helfen?
Hat jemand schon Erfahrungen mit dem Mittel Salagen
(Speichelflussförderung) gemacht?
Hat jemand schon einmal auf Grund des Sjögren- Syndrom
eine Kur bewilligt bekommen (über die Krankenkasse)?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

13 Jahre 6 Monate her #399 von Ulla
Hallo,
herzlich willkommen in dem tollen Forum, was uns Leidensgenossen zur Verfügung gestellt wird.
Jetzt beginne ich nochmals mit meinem Antwortschreiben, da nach kurzer Anmeldungszeit man wieder nur als „Gast“ gesehen wird!!????

Leider kann ich Dir nicht alle Fragen beantworten aber in der Vergangenheit sind schon die gleichen Themen erörtert wurden und Du kannst diese nach lesen. Gehe bitte folgendermaßen vor: Oben ist ein Kästchen „im Forum suchen“, dort gebe bitte die Schlagwörter wie „Salagen“ oder „Müdigkeit“ etc. ein und Du erhältst alle Berichte die bereits verfaßt wurden.

Das leidige Thema mit der Müdigkeit, kann ich Dir nur bestätigen. Ich muß mir fast jeden Mittag eine Ruhepause gönnen mit einem Kurzschlaf, ansonsten schaffe ich den restlichen Tag nicht. Außerdem benötige ich diese Ruhephase auch zur Regenerierung meiner trocknen Augen.

Um eine Diagnose Deiner Gelenkschmerzen zu erhalten, suche bitte einen Rheumatologen auf. Dieser wird durch spezielle Blutuntersuchungen genaue Krankheitsangaben und Behandlungsmethoden geben.

Mit Salagen habe ich bisher noch keine Erfahrungen sammeln können. Da ich vergangene Woche auch beim Rheumatologen war und er mir eine merkwürdige Auskunft über die Trockenheit im Körper gab, zweifele ich mittlerweile auch die Erfolge mit Salagen an. Mein Arzt meinte: Was weg ist weg und kommt nicht wieder! Also kann keine Tränenflüssigkeit oder Speichel mehr hergestellt werden??? Aber vielleicht kann Salagen ein weiteres Austrocknen verhindern!!????

Das Du einen Kurantrag stellen willst, finde ich eine gute Idee, da bei einem 3-wöchigen Streßabbau es der Körper sehr dankt. Aber meines Wissens gibt es keine spezielle Klinik für Sjögren. Evtl. könntest Du eine rheumatologische Kurklinik aufsuchen, wenn Deine Gelenkschmerzen soweit fortgeschritten sind.
Ich wünsche Dir hierbei viel Glück.

Viel Spaß beim Stöbern und einen schönen Tag.

Viele Grüße
Ulla

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.114 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Fremdwerbung