Trockene Augen

11 Monate 3 Wochen her #11818 von lulipot
Trockene Augen wurde erstellt von lulipot
Hallo

Bin echt am Verzweifeln und brauche ein rat da ich schon soweit bin zum Psychologe zu gehen.
Ich selber habe seit 28j trockenes Auge seit 2 Wochen extrem Probleme.
Zur Zeit nehme ich aktuell Xalling Gel
Ich habe solche Probleme das ich mich Krankschreiben lassen will da ich auf der Arbeit starke Schmerzen habe.

Meine Probleme kurz:
Brennen bekomme ich nie ganz weg, oft Windempfindlich, schmerzen Druck nach der Zeit oberhalb
des Auge nach Stunden schlimmer, manchmal leichte Kopfschmerzen, wenn ich schlafe geht der Schmerz bzw. Druck weg.

Habe schon viele Tropfen ausprobiert, die meisten Brennen schon nach dem Auftragen als ob ich Allergisch wäre:
Werde demnächst IPL oder IPRL Behandlung machen trockene-augen-symptome.de/behandlung/
Denke auch über eine Sondierung nach aber nach meine Recherchen ist dies wohl nicht so zufriedenstellen. www.uniklinik-duesseldorf.de/fil...er_Sicca_V3.pdf
Eine Sache macht mir noch Gedanken.

Dieser Druck oder Schmerz am oberen Auge ist das das typische trockene Auge?
Nehme seit 3 Tage vom Augenarzt MAXITROL gegen Endzündungen trotzdem nehmen
die Schmerzen nicht ab. Habe bemerken das sie nach Stunden stärker
werden wahrscheinlich weil ich je 30 min tropfe, kommt eventuell dieser
Schmerz Druck vom Tropfen, zu mindestens habe ich das Gefühl. Gestern
habe ich mal Vitamin pos Salbe (Salbe ist schon paar Monate alt)
ausprobiert das Brennen war für 15 min besser aber nach eine Weile habe
ich stärkere Schmerzen oberhalb des Auge und sogar Kopfschmerzen gehabt
so dass ich früher Feierabend gemacht habe. Was ich damit sagen will,
das nicht groß das Brennen das Probleme ist sondern diesen Druck bzw.
schmerz am oberen Auge kann sein das es vom Brennen kommt.

Habe auch oft wenn ich kein brennen habe brennen wenn ich tropfe, hatte auch
schon mal in der Vergangenheit mal länger nicht getropft und es war
besser. Ein Tag hatte ich 1 std. lang ein Fremdkörpergefühl (bzw. fühlt
sich wie ein Gerstenkorn an) am oberen Auge, das obwohl ich Tropfe es
nicht weg ging.
Ich weiß nicht mehr was ich machen soll mein Augenarzt will mir beim nächsten Termin Ikervis verschreiben. Ich habe
das Gefühl das ich noch was anderes habe, was meint ihr.
Mach schon länger eine Lidrandreinigung mit einer Wärmemaske (hat über 40 Grad) mit Massage.
Leider auch kein Erfolg denke dass meine Drüsen total zu sind oder einfach
nichts Produzieren. Vor einem halben Jahr hatte ich eine Meibographie
machen lassen da war wohl 70% von den Drüsen erkennbar.
Deshalb glaube ich nicht , das Lipiflow bei mir was bewirken wird.

Vom 10.08.18 Augenklinik Essen
Break Up Time beide 4 sek
Schirmer Test rechts 0mm in 5min
links 5mm in 5min
übrigens: da hatte ich paar Wochen kaum Probleme hatte 4 mal am Tag Xailing Gel
getropft, warum habe ich seit 2 Wochen starke Probleme??????? Als ob ich
eine Entzündung hätte und tropfen keine Wirkung zeigen, Hornhaut
scheint aber nicht stark gerötet zu sein erst nach Stunden hatte ich
wohl etwas bemerkt aber nach meine Probleme müssten die doch knallrot
sein?
Hab ich vieleicht ein Sjögren-Syndrom?

Diagnose Chronische Blepharitis

mfg
Gio

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

11 Monate 1 Woche her #11820 von hopeless
hopeless antwortete auf Trockene Augen
Da ich weiß wie unterschiedlich die trockene Augen Problematik von Person zu Person ist, werde ich auf keine Frage direkt
eingehen. Beantworten kann das sowieso keiner hier. Aber mal ein paar
Gedanken:
Wenn du seit 28 Jahren Probleme mit den Augen hast, die Schleimhäute aber sonst gut befeuchtet sind und auch sonst keine weitere Symptomatik besteht, ist die Wahrscheinlichkeit für Sjögren eher gering.
Zum Thema Augentropfen: Ich habe über 15 verschiedene Präparate ausprobiert und nur 2-3 kann ich dauerhaft tropfen ohne dass
meine Augen brennen. Also hier fleißig ausprobieren lohnt sich.
Und noch ein Tipp, lass mal das Erwärmen der Augenlider für 1-2 Wochen weg. Bei mir hat das alles nur noch schlimmer gemacht. Und Wärme bei Entzündung ist sowieso problematisch.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

10 Monate 3 Wochen her #11828 von Kittie
Kittie antwortete auf Trockene Augen
Hallo,

vielleicht liegt es auch daran, dass nun die Heizperiode wieder anfängt?
was du vor allem auf der Arbeit auch machen kannst und solltest: aktiviere en Blaufilter (auch Nachtmodus genannt). Wenn du sowas auf deinem PC nicht hast, dann nerve eure IT solange, bis die dir sowas installiert haben. Das hat mir gegen diese Kopf- und Augenschmerzen sehr geholfen. Dass ich gar nie mehr Schmerzen hätte wäre gelogen, aber es ist deutlich weniger geworden - von früher fast täglich zu heute so 1x alle zwei Wochen.

Lidrandpflege im Zweifel mal etwas mehr schleifen lassen. Viele Patienten übertreiben es irgendwann so derbe mit immer zwei mal täglich und schön doll drücken und reiben etc.
Vielleicht erstmal auf 1x täglich gehen und schauen, ob man das ganze weniger reizend machen kann (weniger Druck/Reibung beim ausdrücken der Meibomdrüsen ausüben, weichere Kompressen/Wattestäbchen etc. verwenden). Ich benutze hierfür gern die Kompressen von iLast und auch das iLast Care danach - hilft dann auch gegen die Reizung.

Bezüglich TEM kann ich auch nur empfehlen dich durchzuprobieren, denn erfahrungsgemäß hilft dir noch lange nicht das was mir oder anderen hilft. das ist wirklich ganz individuell und jeder muss seinen eigenen heiligen Gral finden.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.097 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Fremdwerbung