Haben oder nicht haben?

7 Jahre 6 Monate her #9604 von Trockenpflaume

mannooooooo, Pfläumli, ich will aber (auch wenn das ja eigentlich ein fieser Wunsch ist), dass du an Herrn Sjögren vermietest :angry:
grmpf
Dateianhang:

bleib dran, ermittel weiter!!


Hallo Billi,
nein, dass ist kein fieser Wunsch. Aber eine Diagnose wäre schon toll gewesen. B)
Habe mir jetzt, um einfach emotional, dass Ganze vlt. besser durchzustehen Antidepressiva verschreiben lassen. Eventuell helfen die ja auch gegen meine Müdigkeit.
Ansonsten muss ich das tun worin ich schon seit Jahren Erfahrung habe: Abwarten. Vlt. zeigt sich irgendwann Herr Sjögren ja mal an meinen Blutwerten. :dry:

Gruß Steffi

Ich freue mich wenn es regnet, denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch!
(Karl Valentin)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

1 Jahr 2 Monate her #12421 von Trockenpflaume
Hello, i am Back. Muss erstmal wieder mit der Technik hier klar kommen.
Viele Jahre sind vergangen. Genauso soviele OPs, Arzttermine und Untersuchungen. 
Und ich war sowohl psychisch als auch physisch so langsam an der Schmerzgrenze. Ein letzter Versuch war ein Klinikaufenthalt in einer Rheumaklinik. Dort wurde ich ausführlich untersucht und bekam meinen Sechser im Lotto. Endlich eine Diagnose. Sjögren Syndrom. Und um nochmal den Bogen zu damals zu spannen. Man hätte theoretisch schon 2014 die Diagnose stellen können. 
Es lohnt sich also, entgegen aller Meinungen, am zu bleiben. Auch wenn ich das ein oder andere Mal kurz vorm Nervenzusammenbruch war. Nun bekomme ich endlich eine Therapie. Die wird zwar nichts mehr an den bereits vorhandenen Schäden richten können. Aber, zumindest, und hoffentlich ein weiteres Fortschreiten verlangsamen, wenn nicht sogar aufhalten.
Schade das es hier, scheinbar, so ruhig im Forum geworden ist. Ihr wart mir eine große Hilfe. 

Gruß Steffi

Ich freue mich wenn es regnet, denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch!
(Karl Valentin)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

1 Jahr 2 Monate her #12422 von Kittie
Was für eine Therapie bekommst du denn genau?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

1 Jahr 2 Monate her #12423 von Trockenpflaume
Nehme im Moment nach Stufenplan Prednisolon und Quensyl 2x400 mg. Wobei mir das mit den Quensyl doch Recht viel zu sein scheint. Werde morgen den Rheumatologen Mal fragen

Gruß Steffi

Ich freue mich wenn es regnet, denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch!
(Karl Valentin)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

1 Jahr 2 Monate her - 1 Jahr 2 Monate her #12424 von Kittie
Danke für deine Info :-)

Du wurdest informiert, dass unter Quensyl alle 3 Monate eine augenärztliche Untersuchung stattfinden muss, da es zu Löchern in der Netzhaut kommen kann? Ich sage dir das nicht um dir Angst zu machen, sondern, weil ich aus Erfahrung weiß, dass Ärzte einem leider nicht immer alles sagen, auch nicht alles was wichtig wäre zu wissen :-(

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

1 Jahr 2 Monate her #12425 von Trockenpflaume
Ja, danke ist bekannt. Allerdings soll ich weiterhin halbjährlich zur Kontrolle kommen. Wenn was sein sollte, natürlich jeder Zeit

Gruß Steffi

Ich freue mich wenn es regnet, denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch!
(Karl Valentin)
Folgende Benutzer bedankten sich: Kittie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.403 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Fremdwerbung