Sjögren Syndrom mit 18 Jahren?

9 Jahre 4 Monate her #7223 von Amg94
Sjögren Syndrom mit 18 Jahren? wurde erstellt von Amg94
Guten Tag bzw. Abend, Ich bin Männlich und 18 Jahre alt. Ich weiß nicht ob ich Sjögren Syndrom habe, denn ich hab glaub total trockene Augen und das schon als kleines Kind es ist vorallem morgens nach dem aufstehen total schlimm meine Augen wollen einfach die offen bleiben sie brennen und sind total Müde (auch bei ausreichendem schlaf) und dabei bin ich noch extrem Lichtempfindlich auch bei bewölktem Wetter tun meine Augen weh und wollen geschlossen werden. Zudem habe ich noch einen total trockenen Mund sobald ich mit jemanden rede wird mein Mund gleich trocken. Meine Gesichtshaut ist auch trocken egal ob Lippen, Nase alles ist einfach trocken obwohl ich genug Trinke. Hab in 2 Wochen ein Termin beim Rheuma.. hab den Termin schon vor 1-2 Monaten gemacht und obwohl ich am Tele. erwähnt habe das ich ein Verdacht auf SS habe hab ich den Termin so spät bekommen. Habe ich das Ss? ich kenn mich jetzt garnet mit der Krankheit aus ist die gefährlich etc? oder ehr harmlos? bitte klärt mich auf, ich bin in der Ausbildung im 2 lehrjahr und ich pack das alles einfach nicht mit den Symptomen ich bin am ende.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 4 Monate her #7224 von Schneeflocke
Hallo Amg,
diese zwei Wochen bekommst Du auch noch rum.
Aber mache dich nicht verrückt,natürlich
hört es sich an wie SJS.
Aber es könnte auch etwas anderes dahinter stecken.
Bist Du schon bei einen Augenarzt gewesen?
Da mußt Du so oder so hin.
Wenn nicht könntest Du es schon einmal machen.
Dann bekommst Du schon einmal Augentropfen.
Die sind nämlich wichtig
sie sollten aber ohne Konsevierungsmittel sein.
Hast Du noch Fragen raus damit,
wir helfen auch dir gerne.
Sei also Herzlich Willkommen :)

Nicht weil es so schwer ist,
wagen wir es nicht,sondern weil wir es nicht wagen,ist es schwer.

Dateianhang:
Folgende Benutzer bedankten sich: Amg94

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 4 Monate her #7226 von Amg94
Amg94 antwortete auf Sjögren Syndrom mit 18 Jahren?
Vielen Dank. Ja ich war jetzt schon 2x beim gleichen Augenarzt hier in der nähe aber der ist total schlecht, ich bin mir sehr sicher das ich Trockene augen habe und der Arzt will mir immer andere sachen vorwerfen das ich zu lange Wimpern habe etc. was ich ganz und garnicht glaube. Ich suche mir jetzt einen anderen Augenarzt auf. Also was ich noch fragen will, Muskelschmerzen etc. habe ich glaub nicht muss man das haben oder hat das bei Ss kein direkten einfluss? und ist die Krankheit gefährlich? erzähl mal wie es dir so geht deine Symptome wie es dir geht wenn deine Augen und Mund trocken sind was machst du dagegen etc.?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 4 Monate her #7229 von Schneeflocke
Hallo Amg,
Muskelschmerzen muß man nicht unbedingt
haben. :)
Zuerst mußt Du einmal die Blutwerte abwarten. :dry:
Was die sagen,denn die sind wichtig.Vorher
etwas dazu zu sagen wäre reine
Spekulation und das hilft dir nicht weiter. :huh:
Es gibt in der Apotheke verschiedene
Päparate an Künstlichen Speichel.
Um dir einen Tipp zu geben da gibt es
BIOTENEspray,oder ALDIAMEDGEL.
Probiere einfach mal was aus.
Es müßte dir auch schmecken. :)
Wie gefährlich die Krankheit ist , :evil: Amg,
da würde ich mich an deiner Stelle noch keinen Kopf drum machen,warte noch die zwei Wochen ab.
Was ich dagegen mache?
Trinken, spülen,Sprühen.
Die Augen tröpfeln wann immer es sein muß.
Liebe Grüße,
Schneeflocke :)

Nicht weil es so schwer ist,
wagen wir es nicht,sondern weil wir es nicht wagen,ist es schwer.

Dateianhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 4 Monate her #7243 von pucker
Hallo Amg,
erst mal herzlich willkommen hier bei uns :)

Deine Beschwerden würden schon passen, aber wie die anderen sagen, es ist eine Idee, es ist immer gut, wenn man eine Verdachtsdiagnose hat, aber gefährlich ist die Krankheit insofern nicht, dass man daran sterben kann, wenn du das meinst.

Sie ist unheimlich behindernd im Alltag. Aber eben bei jedem anders. Viele haben diese Trockenheitsbeschwerden, nicht alle haben Gelenkbeschwerden, einige haben starke Kopfschmerzen, wieder andere Magenschmerzen und Durchfall. Einige auch mehrere Sachen zusammen.
Lichtempfindlich sind die meisten von uns.

Auch ich habe sehr viele Ärzte durch. Nicht aufregen wenn ein Arzt nicht auf dich eingeht und dir nicht hilft. Versuche es, wenn es nicht passt, abhaken und den Arzt wechseln.
Eines gilt für uns alle, egal welche Beschwerden nun überwiegen: Aufregung ist für alle schlecht!

Das wichtigste: Nicht verrückt machen, die zwei Wochen noch durchhalten und dir Fragen zurecht legen für den Rheuma Arzt. Die Zeit die du dort zur Verfügung hast ist begrenzt. Daher schreibe dir die wichtigsten Sachen auf, auch deine schlimmsten Beschwerden. Es hilft dem Arzt ein genaues Bild zu bekommen und dir nichts zu vergessen. Wie oft sitzen wir bei unseren Ärzten und wollten noch dies und das fragen und gehen da raus und haben es vergessen.

Du bist im zweiten Lehrjahr, du musst deine Leistung bringen, natürlich geht das an die Substanz und wenn du trotz genügend Schlaf immer müde bist, ist es schwer durchzuhalten.

Aber eines ist klar: Sollte es Sjögren sein, wirst du Medikamente bekommen, die dir im Normalfall sehr schnell und gut weiter helfen. Da die Krankheit in Schüben verläuft, geht es einem manchmal Monatelang recht gut, bei manchen sind auch die Beschwerden wochenlang kaum da. Dann kommt wieder ein Schub und es geht nichts mehr. Je schneller man sich damit dann versucht abzufinden, desto besser ist es, denn ändern kann man daran nichts. Aber es muss nie ganz schlimm kommen.

Die meisten von uns leben mit der Krankheit schon lange Jahre. Es gibt immer wieder Hochs und Tiefs, daher ist das Forum ist sehr gut. Man kann alle Fragen loswerden, sieht das andere es auch packen und das tut einfach gut und spornt an.
Es sind meistens Frauen betroffen, das wirst du von den Ärzten auch hören, aber nichts testo trotz gibt es die Krankheit auch bei Männern. Das Alter ist nicht ungewöhnlich, im Gegenteil, viele von uns haben die Krankheit schon in deinem Alter gehabt, aber erkannt hat sie leider niemand.
Von daher könntest du im Vorteil sein, wenn es bei dir so früh erkannt würde!

Also: Such dir einen neuen Augenarzt, lass dich nicht verunsichern, versuche irgendwie die nächsten zwei Wochen durchzustehen.
Du könntest wirklich erst mal künstliche Tränen versuchen, vielleicht helfen die dir schon mal ein wenig. Die gibt es Rezeptfrei in der Apotheke bis du was besseres bekommst.

Und noch was: Es ist absolut!! nichts ungewöhnliches, das du auf den Termin beim Rheumatologen warten musstest auch wenn es für dich dringend ist. Das hilft dir jetzt nicht, aber 3-6 Monate! Wartezeit sind absolut normal, da können wir dir alle ein Lied von singen. Also nicht ärgern oder dem Arzt übel nehmen, so was ist leider Normal :angry:

Bleib dran und stell hier alle Fragen die du wissen willst und ich drück dir die Daumen für deinen Termin.
Schöne Grüße
Pucker
PS: Was lernst du denn eigentlich? :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

9 Jahre 4 Monate her #7518 von pucker
Hallo,
da du dich nicht mehr gemeldet hast gehe ich davon aus, dass du vielleicht kein SS hast? Wurde was anderes festgestellt?
Kannst ruhig noch mal hier vorbeischauen, würde mich interessieren, auch wenn du was anderes hast wie es dir geht :)

Wünsche dir alles Gute
Pucker

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.182 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Fremdwerbung