Schmerzen in Händen /Fingern und an de Füssen

7 Jahre 4 Wochen her #10889 von Michel_61
Hallo,
bin ebenfalls neu hier, hätte was zum Thema bei zu tragen.
Heut ist der vorletzte Tag von 3 Wochen Schmerzklinik, man hat mir hier wegen der Gelenkschmerzen Arcoxia gegeben.
Immerhin ist mein Bedarf an Tramundin damit um ungefähr die hälfte gesunken.

Grüsse, Micha

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 4 Wochen her #10890 von Pepilie
Hallo Pucker,

das ist ja entsetzlich, dass du einen Tumor im Knochen hattest... und es wurde operiert und danach war alles wieder in Ordnung? Das macht mir jetzt schon ein bisschen Angst...

Bei mir war der Schmerz gestern so gut wie weggeblasen, aber heute habe ich wieder Schmerzen im Fußgelenk sogar im Sitzen, mein Handgelenk spüre ich kaum. Trotzdem möchte ich am Montag damit mal zum Arzt gehen, einfach um sicherzugehen. Fragt sich nur, zu welchem... mein Hausarzt ist ein Stümper, meine Rheumatologin hat monatelange Wartezeiten, normalerweise hatte ich bisher nur Probleme mit den Augen oder Speicheldrüsen/Zähnen. Aber der Hausarzt weiß ja vielleicht noch eine bessere Lösung...

"Hä, bist du ne Oma? Wusste gar nicht dass man in dem Alter schon Rheuma haben kann!" - Ja, danke sehr...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 4 Wochen her #10892 von pucker
Hallo Pepilie,
ich wollte dir und anderen keine Angst machen, nur erreichen,
das du genau so reagierst: Auf dein Bauchgefühl hören, und lieber
einmal zu viel abklären lassen.
Du hast recht, die Frage welcher Arzt jetzt am besten ist.....
Also eher ein Orthopäde als der Hausarzt, weil es ja mit Knochen
zu tun hat, oder eine Überweisung vom HA zum Radiologen.
Ich drück dir die Daumen, dass es nichts schlimmes ist.

Hallo Michel,
willkommen hier bei uns.
Da warst du drei Wochen in einer Schmerzklinik, bist du zufrieden mit
der Behandlung? Haben sich die Schmerzen gebessert?
Oh Arcoxia, das darf ich nicht nehmen, da bin ich zusammen gebrochen als
ich das mal ausprobiert habe. War zu heftig für mich.

Aber du hast ja mit Tramundin schon ein heftiges Mittel genommen,
ist doch schon mal positiv, dass du es reduzieren konntest.
Vielleicht wird das noch besser.

Wie sieht jetzt deine weitere Behandlung aus?
Was hast du genau für eine Diagnose?

Grüße
Pucker
Folgende Benutzer bedankten sich: Pepilie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

2 Jahre 11 Monate her #12020 von DolceVita
Hallo Sarah, ja grade wenn die Kraft in den Händen nachlässt wird es schwierig.

Ich rate dir diese die Kraft und Beweglichkeit mit viel Übungen zurückzuholen die Handgelenk und Bänder im Knie stärken.

Gegen die Schmerzen gibt es einige Gegenmittel. Wenn es wie du sagst grade abends und nachts so schlimm ist mit den Schmerzen würde ich dir die Staudt Nacht Therapie manschetten fürs Knie und Handgelenk empfehlen.

Bei jedem hilft was anderes also macht es Sinn so viel wie möglich natürlich auszuprobieren. 

LG und alles Gute
Folgende Benutzer bedankten sich: Pepilie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.143 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Fremdwerbung