FRAGE AN EUCH - "NEUE" BESCHWERDEN???

8 Jahre 9 Monate her #6801 von Lola
Pucker, danke! Ja, ich hatte Anfang Januar Antibiotikum wegen der erkältung: Ich bekam da Azitromicin 3 Tages-Dosis, die Schwellung an den Sehnen hatte ich aber schon im Dezember, allerdings kam nach der Erkältung/Antibiotikum der Schub so richtig..

Ich bin gegen Cotrimoxazol AL forte höchstallergisch... zu Beginn, als ich nohc nicht wußte, dass ich Sjögren habe, hatte ich dauernd Blasenentzündung, bekam das dagegen. Ich schwoll an..rote Flecken um die Hüfte und Bauch. Damals wurde Kortison eingesetzt, aber nur 5 Tage, um das zu unterdrücken. Ging auch weg.Den Namen habe ich mir gemerkt.

Traurig, dass bei Dir niemand damals diesen Hinweis gelesen hat. Da stand doch deutlich schon was von einem Rheumatologen drin.. Soviel verlorene Zeit..soviele Besuche bei den Ärzten..völlig umsonst! Bei der Krankheit muß man aber auch aufpassen, wie ein Luchs!! Sonst versucht sich doch jeder Facharzt an uns:-)

Ich habe auch gelernt, manchmal einfach abzuwarten. Solange es geht und solange es nicht dramatisch wird..manches vergeht so wie es gekommen ist..
Ich frage meinen Doc nach dem Mittel, ich kam heute nur mit Mühe aus dem Auto... :( wo endet dieser Schub :( Soll ich schon nach einem Rollator schauen oder mich nach einem jungen Zivi umsehen? :( :(
Liebe Grüße
Lola

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 9 Monate her #6804 von pucker
Lola,
die Schmerzen in den Muskeln waren damals auch bei mir schon 2-3 Wochen vorher da. Dann kam das Fieber und dann der Schub. Das hört sich doch sehr ähnlich an.

Ja man muss höllisch aufpassen, aber man ist ja machtlos, schließlich ist man auf die Ärzte leider angewiesen.
Mehr als abwarten kannst du wahrscheinlich nicht machen, tut mir so leid :)

Ich hoffe, dass es schnell wieder besser wird. Also meine Erfahrung mit den Schüben: Keiner hat länger als 3 Wochen angehalten, wenn ich grade am verzweifeln war, ging es bergauf! Hoffe es ist bei dir genauso, dann müsstest du morgen früh fit aufwachen :)

Aber mal ehrlich, wenn einem alles so weh tut, das schlaucht ja auch und dann hat man natürlich die Angst, dass es nicht mehr weg geht oder schlimmer wird.
Damals im KH hab ich auch gesagt: Wenn das so bleibt, kann ich so nicht leben! Da wurde ich natürlich gleich in die Psychoecke gestellt, seit dem bin ich vorsichtiger, was ich sage, denken ist ja nicht verboten :whistle:

Aber positives Denken beeinflusst wirklich alle Vorgänge im Körper, ich hab es erst auch nicht geglaubt. Aber meine Ärztin sagte mir das immer eindringlich. Als ich dann anfing mehr positiv denken und mich nicht so meinen Ängsten hinzugeben, da wurde es wirklich besser. Ich war entspannter und hab mich nicht mehr so angestrengt. Der Körper konnte etwas loslassen und war lockerer.
Kennst du sie Salbe "Traumeel S"? Die hat mir auch sehr geholfen, ist sozusagen pflanzlich und hilft vor allem bei Muskeln und Gelenkschmerzen. Die hab ich seither immer zu Hause.

Fühl dich gedrückt und das schaffst du schon, tief durchatmen und positiv denken, ich schicke dir ein Lächeln rüber :)
Pucker

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 9 Monate her #6806 von helena
Hallo Lola, hallo Pucker,
Durch die mails kann ich eure posts mitlesen. Nur leider kann ich gerade nur sehr eingeschränkt mitreden. Der blöde werbestreifen rechts geht nicht raus bei meinem Laptop. Vielleicht komme ich heute movh an den PC. Bis dahin erst mal kopf hoch, Mädels.

Viel Spass bei allem was ihr tut

Helena

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 9 Monate her #6807 von Lola
Hallo Helena, Erkältung überstanden? Schmeiß das Smartphone weg :laugh: :laugh: und das Notebook mußt Du besser einstellen, Chrome? oder wie gehts du rein? rechts ist ein Balken, da kannst - bzw. mußt du es verkleinern...

Pucker, ja, so war das bei mir. Sehnen, Muskeln im Dezember, Anfang Januar fiese Erkältung (mit Fieber - 38,9 - für mich total ungewöhnlich) danach gings rund überall :laugh: bis heute.

Begonnen hat es aber schon unter 5 mg, ich ging Ende Dezember auf 2,5 runter, und dann wurde es noch spannender:-)

ich danke auf jeden fall für alle lieben zeilen, kann ich gebrauchen. Wem soll ich das bitte sonst erzählen? Die Leute würden mich für bescheuert halten!!!
Wünsche Euch schönen abend
TRAUMEEL - große TUBE auch immer Zuhause, komme damit auch gut zurecht. Mein Sjögren mag lieber immer so sanfte Methoden...so heavy Sachen mag er nicht!
Ich meditiere morgen mal wieder ne Runde, das hilft mir. Positives Denken und sich nicht zu sehr reinsteigern immer wichtig!! Deswegen habe ich noch meinen Humor:-)

@helena, ich logg mich für heute aus, müde augen..

Ciao Mädchen!!
Alles Liebe
Eure Lola
(die zur Zeit etwas gebeugt durch die Wohnung geht... :laugh:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 9 Monate her #6808 von Lola
Pucker!
Du bekommst heute von mir die Medaille für tapfere Lebensretter!
Danke, du mir wirklich die Gedanken vertrieben und mich wirklich aufgebaut!
Vielleicht klappt es ja mit der Hannover Reise, würde mich freuen!
Bis bald
Lola
Folgende Benutzer bedankten sich: pucker

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 9 Monate her #6809 von pucker
Gebeugt gehende Lola :) ,
dann schone dich und schlafe schön und träume nur von lustigen schönen Sachen :whistle:
Ich will dann morgen alle Details wissen ;) :laugh:

Danke für die Blumen, schön dass ich dich ein bisschen aufbauen konnte :) Vielleicht brauch ich das auch mal von dir, komme drauf zurück ;)

Ja wenn es mit Hannover klappen würden, das würde mich auch sehr freuen :)

Liebe Grüße
Pucker

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.265 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Fremdwerbung