Studienangebot Speicheldrüsenveränderungen

1 Jahr 2 Wochen her - 1 Jahr 2 Wochen her #12541 von Benedikt
Untersuchung der Veränderungen der Speicheldrüsen bei Patienten mit einem Sjögren-Syndrom mittels multispektraler optoakustischer Tomographie

Die Beteiligung der Speicheldrüsen im Rahmen des Sjögren-Syndroms kann mittels Ultraschall (eine Methode, um Gewebe im Körper sichtbar zu machen und zu untersuchen, nutzt Schallwellen) beurteilt werden und viele Ärzte führen diese Untersuchung zur Verlaufskontrolle, aber auch im Rahmen der Diagnosestellung durch. Es ist bisher nicht geklärt, welche Veränderungen innerhalb der Speicheldrüse zu den Veränderungen im Ultraschall führen. Eine neue Bildgebungsart (multispektrale optoakustische Tomographie), bei der unterschiedliche Gewebearten farblich dargestellt werden können, konnte bereits bei anderen Erkrankungen Informationen zu Gewebeveränderungen liefern. Mit dieser Untersuchungen sollen zusätzliche Erkenntnisse zu Gewebeveränderungen innerhalb der Speicheldrüsen gewonnen werden.

Hierfür ist eine einmalige Vorstellung von ca. 30 Minuten Dauer am Klinikum rechts der Isar innerhalb der nächsten drei Wochen notwendig.

Wenn Sie Interesse haben, dann kontaktieren Sie hierfür gerne mich direkt unter meiner E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

PD Dr. med. B. Hofauer
Klinik und Poliklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde
Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München
Dieses Thema wurde gesperrt.
9 Monate 2 Wochen her #12571 von Benedikt
Vielen Dank an alle, die sich bei dieser Studie beteiligt haben, ich habe mich über die große Resonanz sehr gefreut!

PD Dr. med. B. Hofauer
Klinik und Poliklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde
Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München
Dieses Thema wurde gesperrt.
Moderatoren: Benedikt
Ladezeit der Seite: 0.132 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Fremdwerbung