Ohrspeicheldrüsenentzündung Datei Szinti dabei

5 Jahre 5 Monate her #11017 von Krissi66
Hallo Herr Dr. Hofauer,

ich habe immer wieder Ohrspeicheldrüsenentzündung, aller paar Tage schwillt die Kopfseite an und ich bekomm auch heftigen Schwindel und Krankheitsgefühl.
Bei der Speicheldrüsenszintigrafie ( vor 2 Jahren ) sind beide Ohrspeicheldrüsen kaum noch messbar gewesen ( nahezu fehlend ) Da ich aber keine SS Antikörper habe ( ANA AK aber 1.2560 ) und Raynaud Syndrom, viele andere Autoimmunkrankheiten... sagte mein Augenarzt, für ihn ist Sjögren sicher. Da die Augen auch heftigst betroffen sind.

Meine Frage, was kann man machen damit die Speicheldrüse Ruhe gibt ? Es schränkt mich gewaltig ein, das ist schon chronisch geworden und durch den Schwindel, Schmerzen in Lymphknoten ist es dann kaum zu ertragen.
Gibt es irgendwas das ich machen könnte ? Bis jetzt kannte kein HNO das Sjögren wirklich... Keiner konnte sich die Schwellungen erklären. In der Selbsthilfe habe ich schon Kamillentee mit Pipette in die deutliche Öffnung der Speicheldrüse getropft, das bringt ein wenig Linderung.

Vielen lieben Dank im Voraus
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

5 Jahre 5 Monate her #11019 von Benedikt

PD Dr. med. B. Hofauer
Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde
Universitätsklinikum Freiburg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Benedikt
Ladezeit der Seite: 0.124 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Fremdwerbung