Mundtrockenheit

3 Jahre 6 Monate her #11444 von Evalina
Evalina antwortete auf Mundtrockenheit
Lieber Benefdikt,

ja, es waren AH der ersten Generation, und meine Hoffnung auf eine darin liegende Ursache und mögliche Regeneration sind ohnehin bereits geschrumpft.

Ich habe morgen noch einen Termin beim Hausarzt, und dieser wird mich bestimmt an erinen Reumatologen überweisen.

Leider ist es ja so, dass auch von diesem nicht ganz zuverlässig das SS nachgewiesen werden kann, und geheilt werden kann es ebenfalls nicht. All das stimmt mich nicht gerade hoffnungsfroh ... Aber viele mussten lernen, damit zu leben.

Vielen Dank für die Antwort.

LG, Eva

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

2 Jahre 5 Monate her #11782 von Benedikt
Benedikt antwortete auf Mundtrockenheit
Da haben Sie recht, bei rheumatologischen Erkrankungen orientiert man sich bei der Diagnose zumeist an Klassifikationskriterien, so auch beim Sjögren-Syndrom. Eine Heilung im klassischen Sinne ist nicht möglich, dennoch gibt es inzwischen verschiedene Möglichkeiten, damit eine gute Lebensqualität erreicht werden kann. Hoffentlich betreut Sie ihr zukünftiger Rheumatologe gut, so dass auch Sie nicht allzu sehr darunter leiden werden!

Viele Grüße

Benedikt Hofauer

PD Dr. med. B. Hofauer
Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde
Universitätsklinikum Freiburg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Benedikt
Ladezeit der Seite: 0.111 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Fremdwerbung