Muskelrückgang/Nervenbeteiligung

1 Monat 2 Wochen her #12454 von Katschie
Hallo, ich bin neu registriert. Ich bin seit 4 Jahren auf der Suche nach einer Diagnose. Es begann mit Muskelzuckungen, Kopfschmerzen und Schwächegefühl in den Extremitäten. Ich war in 3 verschiedenen Kliniken. Keine nennenswerten Auffälligkeiten ausser 1x Spontanaktivität in einem Muskel und im Laufe der Zeit minimal steigender Ck bis auf 250, letztmalig vor 3 Wochen wieder im Normbereich. Sicca bestätigt durch Schirmer und Saxon, betroffen auch Nase und Intimbereich. Muskelzuckungen immer wieder im ganzen Körper, stören meist aber nicht. Deutlicher Leistungsabfall beim Laufen  vom Marathon unter 10 km, dann geht nix mehr. Blutwerte normal, Ana 1:160, 3 lippenbiopsien bisher ohne Speicheldrüse, 4. Ist jetzt geplant. Nierenwerte sehr schwankend auffällig, Funktion bisher lt. Niierenarzt nicht beeinträchtigt. Bin mir sicher, dass es SS ist, starke Muskel- und Gelenkschmerzen und Brennen im und um den Mund. Muskelrückgang am Oberschenkel und ums Kinn. Wie schätzen Sie das ein, können diese Symptome alle vo  SS kommen? Vielen Dank für Ihre Antwort!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

1 Monat 1 Woche her #12455 von Dr. Tomiak
Das kann ich nicht im Rahmen des Forums beantworten. Die beschrieben Symptome sind nicht spezifisch. Eine sichere Diagnose ist nach den Kriterien nur möglich, wenn entweder die Antikörper Anti-SS-A und/oder -SS-B oder die Lippenbiopsie typisch ist.
Herzliche Grüße
Ch. Tomiak

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Dr. Tomiak
Ladezeit der Seite: 0.120 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Fremdwerbung