Würden Sie Therapie Quensyl zustimmen?

5 Jahre 3 Wochen her #11198 von yasmin
Hallo Herr Dr. Tomiak

habe vermutlich primäres Sjögren Syndrom und mein Allgemeinzustand ist sehr schlecht. Körperlich aufgrund diverser Symptome, psychisch ebenso, aufgrund der Situation. Schlimmstes, seit nun 2 Jahren anhaltendes Symptom ist das anhaltende Krankheitsgefühl (so, als wäre eine Erkältung im Anflug) gepaart mit starker Müdigkeit und keinem Konzentrationsvermögen. Diverse weitere Symptome, aber mit dem Rest ließe sich leben bzw. lindern.

Würden Sie Quensyl 200 mg als Dauertherapie meines Rheumatologen zustimmen? Täglich im Wechsel 1 Pille dann 2 Pillen? Mit dem vorwiegenden Ziel, das generelle Krankeitsgefühl und die Müdigkeit zu reduzieren?

Halten Sie eine Ohrspeicheldrüsen Biopsie zur Absicherung der Diagnose für angebracht?

Herzlichen Dank im Voraus.
Grüße Yasmin

Symptome:
- Anhaltendes Krankheitsgefühl, starke Müdigkeit
- Gelenkschmerzen beide Füße
- Trocken Schleimhäute
- Schmerzen Oberbauch
- Starke Kopfschmerzen, starker Druck auf dem Kopf, gepaart mit Ohrenschmerzen
- Morgens generell sehr schlechter Allgemeinzustand, tagsüber leichte Besserung, es kippt aber von einer Minute auf die nächste
- Hautveränderungen

Diagnose Rheumatologe Zusammenfassung 11/2015

noch unsicher immunmodulatorisch therapiebedürftige undifferenzierte Kollagenose, DD primäres Sjögren-Syndrom mit V.a. intermittierende und dann kompensierte Autoimmunhämolyse, EM 11/2011

Enthesitis der li. Tib. Posterior-Sehne 12/12, sonographisch Ergussbildung 05/14, Fatigue, 12/15 sonographisch Hinweis auf noch herdförmöige Sialadenitis Gl. Parotis links und Gl. Submandibularis rechts
fleckförmiger ANA bis 1:10.000 (zuletzt 10/15 1:1000), konstant leichter C3-Verbrauch, niedrignormales Häptoglobin, direkter Coomb-Test bis 12/12 schwach positiv (ab 05/14 negativ); 11/15 grenzwertiger Nachweis von SS-A- und SS-B-Antikörpern


Bisher kein Hinweis auf eine aktive Autoimunhepatitis bei Nachweis von SP-100-Antikörpern passend zu ANA mit auch nuclear dots

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

5 Jahre 6 Tage her #11272 von Dr. Tomiak
Quensyl kann bei Beschwerden, die durch Entzündung entstehen, versucht werden. Es ist gut verträglich und hilft Cortison einzusparen.
Mit freundlichen Grüßen
Ch. Tomiak

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Dr. Tomiak
Ladezeit der Seite: 0.101 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Fremdwerbung