Bromhexin

8 Jahre 8 Monate her #9943 von Nelke
Nelke antwortete auf Bromhexin
Hallo Bela,

wie ist es dir ergangen? Hast du inzwischen nochmals einen Versuch mit Bromhexin gestartet?

LG
Nelke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 8 Monate her #9949 von bela164
bela164 antwortete auf Bromhexin
Hallo Nelke,
ich bin gerade dabei, es noch mal auszutesten und habe das Gefühl, dass es doch ein kleines bißchen bringt, werde noch mal weiter testen. Nebenwirkungen habe ich da glücklicherweise nicht, Salagen habe ich ja gar nicht vertragen.
Vielen Dank für die Nachfrage,
Gruß, Bela

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 8 Monate her #9952 von Nelke
Nelke antwortete auf Bromhexin
Liebe Bela,

ich drücke dir die Daumen, dass es an dem ist und hilft. Berichte bitte in ein paar Tagen nochmal, ob sich dein Eindruck bestätigt hat. :)

LG
Nelke
Folgende Benutzer bedankten sich: bela164

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 7 Monate her #10135 von Jule
Jule antwortete auf Bromhexin
Hallo,
so nun habe ich die Diagnose des sek. Sjögren von meiner Rheumatologin erhalten.
Sie nannte mir Bisolvon als gutes Mittel, weil es ein synthetisch hergestelltes Bromhexin enthält und es besser wirkt als das "natürliche". Hat das schon mal einer von euch ausprobiert?

Jule

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 7 Monate her - 8 Jahre 7 Monate her #10136 von Nelke
Nelke antwortete auf Bromhexin
Hallo Jule,

wir nehmen hier auch alle ganz normales Bromhexin. Ich habe es zum Beispiel von der Firma Krewel Meuselbach. Du hast das Mittel mit dem Namen Bisolvon. Bisolvon ist der Markenname und vorrangig in den alten Bundesländern bekannt. Hier in meiner Ecke sieht/kennt man eher Bromhexin von Krewel Meuselbach oder Berlin Chemie.
Alle genannten haben als Wirkstoff Bromhexinhydrochlorid.
Unsere Erfahrungen dazu konntest du ja bereits lesen.

Was es mit dem natürlichen Bromhexin auf sich hat, kann ich nicht sagen. In welchem Mittel ist das denn enthalten?

LG
Nelke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

8 Jahre 7 Monate her #10142 von Jule
Jule antwortete auf Bromhexin
Hallo Nelke,
ups, da hab ich wohl was verwechselt :blush: . Ich dachte das Bromhexin von Krewel Meuselbach sei das 'natürliche' und eben das Bisolvon das synthetisch hergestellte.
Aber es sind ja anscheinend beide syntetisch. Nur das Bromhexin von Krewel ist ein Generikum.
Dann hat sich meine Frage erledigt ;) .

Jule
Folgende Benutzer bedankten sich: Nelke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.260 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Fremdwerbung