Caphosol Mundspülung

10 Jahre 8 Monate her #2755 von Schneeflocke
Caphosol Mundspülung wurde erstellt von Schneeflocke
Hallo liebe SS- Betroffenen mit extremer Mundtrockenheit.
Ich war diese Woche zur jährlichen Kontrolluntersuchung in der Rheumaklinik.
Der Professor.Dr.med.J.G.Kuipers hat mir die Caphosol Mundspülung verschrieben,
daß ist ein Mittel für Krebspatienten,wird bei Chemotherapie eingesetzt.
Da das Mittel sehr teuer ist(4X30X2)Stück,cirka 300,00Euro kostet, benötigt man
vom Arzt eine Verordnung mit entsprechender Begründung, dann entscheidet die
GKV im Einzelfall. Ob und wie es hilft kann ich noch nicht sagen, aber laut
EUSA PHARMA soll die Wirkung gut sein, man hat dann keine Schmerzen beim Essen.
Man klammert sich ja an jeden Strohhalm und hofft, daß was die Ärzten einen
sagen auch hilft,also hoffen wir das beste.

Vielleicht hat ja von Euch schon einer dieses Mittel bekommen und kann seine
Erfahrungen uns mitteilen.
LG Schneeflocke

Nicht weil es so schwer ist,
wagen wir es nicht,sondern weil wir es nicht wagen,ist es schwer.

Dateianhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 7 Monate her #2935 von bente
Hallo Schneeflocke,
wie klappt`s eigentlich mit deiner neuen Mundspülung ?

Lange nix mehr von Dir gehört!

Liebe Grüße
bente

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 7 Monate her - 10 Jahre 7 Monate her #2938 von Schneeflocke
Hallo bente,
die Mundspülung habe ich mir nicht geholt,übernimmt nicht die Krankenkasse und 300,00Euro
für einen Monat,länger reicht die Packung nicht sind mir zu teuer.Mein Mann hat seinen
Hämatologen gefragt und der verschreibt seinen Patienten Kochsalzlösung. Die habe ich dann
ausprobiert und siehe da, es lindert doch ganz schön. Ja,man muß alles versuchen, man greift
ja nach jeden Strohhalm,wir können damit zwar unseren Untermieter nicht verjagen, aber
zumindest können wir ihn etwas ärgern, bis er sich wieder etwas neues einfallen läßt
und wir wieder auf der Suche nach einem Gegenmittel sind.Leider ist noch nichts gefunden
worden um ihn loszuwerden. Ich hoffe ja, daß wir auf dem Sjoegren-Tag viele gute Rat-
schläge bekommen. Gestern war mal wieder so ein verrückter Tag, mein Untermieter
veranstaltete eine Party und was hatte ich davon? Durchfall, Kopfschmerzen,den ganzen
Tag auf dem Sofa gelegen und nur geschlafen.Heute geht es mir aber wieder etwas besser.
Dateianhang:


LG Schneeflocke

Nicht weil es so schwer ist,
wagen wir es nicht,sondern weil wir es nicht wagen,ist es schwer.

Dateianhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.130 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Fremdwerbung