Lunge

10 Jahre 9 Monate her #2305 von wolf
wolf antwortete auf Aw: Lunge
Hallo billi,tja diese Abgeschlagenheit am frühen Morgen tut richtig weh,wie kriegst Du das hin? Ich versuchs mit Kaffe,Kaffe,Kaffe..

Tschööö
LG Doro Wolf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 9 Monate her #2320 von SteffiS
SteffiS antwortete auf Aw: Lunge
Hallo Doro, ja es geht wieder besser-danke für Deine Tips! Basen bekomme ich als Kapseln.
Ich stelle immer wieder fest, dass viele meiner Beschwerden sehr mit dem Seelenzustand zusammenhängen und ob ich genug Ruhe bekam und Zeit mit mir allein. wenn der Tag so vor sich hintröpfelt mit bewegung, Ruhe, Geselligkeit und Alleinsein ist alles viel besser. Dann kommt ne Krise- z.B. Mittelohrentzündung meiner Jüngsten direkt im Anschluss an Magen Darm :( - und alle Symptome blühen auf(Trockenheit, Gelenkschmerzen, Müdigkeit, schwellende Ohrdrüse...) Wie geht es Dir? Und dir Billi, falls Du hier reinliest? Liebe Grüße Steffi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 9 Monate her #2335 von billi
billi antwortete auf Aw: Lunge
Hi, Doro und Steffi!
Kaffee darf ich gar nicht trinken - davon krieg ich heftige Magenkrämpfe und Durchfall. Auch schwarzer Tee geht nich mehr so wirklich.
wenn ich fit sein MUSS und gar nix geht, werfe ich "Azur" ein. Das ist eine Kombi aus Paracetamol und Koffein. Davon werde ich wacher und mein Kopf wird klarer. B) Aber das ist letztendlich Betrug am Körper: wenn man das zu lang und zu heftig so macht, zieht der Körper einen Schlussstrich und der nächste Schub ist da.
...rede da aus Erfahrung... :whistle:
Steffi, was du schreibst, stimmt bei mir auch: mit viel Ruhe und Alleinsein, und gemütlicher Bewegung und wenig Geselligkeit ist mein Seelenzustand ausgeglichen. Dann geht es meist besser. Aber eine Garantie gibts da nicht...
Steffi, oft denk ich an dich: wenn ich das Gefühl hab, ich kann und will nicht mehr, dann seh ich dich vor mir, so jung, mit kleinen Kindern, mit einem viel heftigeren Verlauf als ich, und dann denk ich: also, die arme Steffi, die muss sich auch aufraffen. Du musst das auch - irgendwie wirds schon gehen! :side:
Liebe Grüße billi :kiss:

you'll never walk alone

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 9 Monate her #2341 von SteffiS
SteffiS antwortete auf Aw: Lunge
Ach Billi, klar raff ich mich immer auf, aber ich bin auch oft genug am Boden-bin keine Heldin...
Weißt Du, was mir im Moment so zu schaffen macht? Gar nicht die Beschwerden oder Zukunftssorgen oder so, sondern der Eindruck, meiner eigenen Weltsicht nicht mehr vertrauen zu können. Meiner Einschätzung von Situationen, z.B. Bin ich da jetzt überempfindlich? Kreise ich schon so in meiner Krankheit, dass sich mein Blick auf die Umwelt verzerrt hat? Zur Zeit rassel ich nur mit meiner Schwester und meinem Vater aneinander, aus meiner Sicht benehmen sie sich rücksichtslos und halten Verabredungen nicht ein. Aber vielleicht schätze ich das auch falsch ein. Ich trau mich gar nicht wütend auf wen zu sein, weil ich fürchte unfair oder egoistisch oder engstirnig zu sein.
Na ja, wie Du merkst, war heute ein doofer Tag.Die Kleine konnte wieder nicht in den Kindergarten, die Nacht furchtbar, der Mann auf Geschäftsreise, die Verabredung mit Opa unzuverlässig- also alles was man nicht braucht. Und nu ist Ruhe und ich find keine... Genug gejammert!!! Ich glaube, Du bist eine sehr starke "Aufrafferin" und schenkst vielen im Forum Freude! Und was ich an Gelenkschmerzen vielleicht mehr habe, machst Du locker an Drüsen wett! :laugh:
Lieber Gruß Steffi PS Kaffee krampft mich auch, Rotbuschtee geht, der schmeckt pur find ähnlich wie schwarzer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 9 Monate her #2348 von billi
billi antwortete auf Aw: Lunge
Liebe Steffi, du schreibst immer so toll. genau diese Grüblereien, die du beschreibst, die kenne ich auch. V.a. die Angst, schon zu sehr in der Krankheit zu kreisen.
Ja, vielleicht wird man leichter reizbar und engstirniger, wenn man ständig mit Schmerz und Müdigkeit konfrontiert ist. Das beste wäre, eine ernsthafte und konstruktive regelmäßige Rückmeldung von den Mitmenschen einzufordern. Aber sowas schafft man grad innerhalb der lieben verwandtschaft oder einer Partnerschaft nicht ohne Emotionen. Eigentlich sollten wir alle an Gruppentherapien teilnehmen, um uns und andere reflektieren zu lernen...
Es tut mir leid, dass du gestern auch wieder einen gebrauchten Tag erwischt hast. Ging mir ähnlich - wobei das nur mich betraf. Bei dir zieht das ja dann große Kreise hin über deine Kids und deine Schwester und deinen Vater.
O man. Was ein sch***...
Ich hoffe, heute gehts dir etwas besser und es läuft runder.
Alles Liebe wünsch ich dir - billi ;)

you'll never walk alone

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 9 Monate her #2371 von SteffiS
SteffiS antwortete auf Aw: Lunge
Hello again, billi! :)

Ja, regelt sich alles wieder runter. Hatte heute schöne Zeit mit den Kindern! Niedlich, wie die in die Adventzeit eintauchen können. Heute das erste Türchen geöffnet und am Sonntag soll mein Sohn einen Hirten, die Kleine einen Stern spielen. Mutterstolz!!!!
ich war heute beim Rheumatologen- nehme weiter MTX , er sagt, die Besserung der Beschwerden spricht eindeutig dafür. Beim nächsten Mal will er Kontroll Röntgen-das ist ja noch fünf Monate hin...Tja, die familie ist grad so ne Sache. Mit meinem Vater hab ich noch mal ruhigen Blutes gesprochen-war OK. Mit meiner schwester freundliche sms, aber hab echt Bammel vor dem nächsten Gespräch, daß das wieder schief geht. die ganze Psychologie Geschichte hab ich ja ausführlich gemacht-war auch gut, hab auch alles noch im Ohr-aber wie Du siehst passiert mir trotzdem viel zwischenmenschlicher Müll.
Mein Bruder hat mich heute angerufen und zum ersten Feiertag eingeladen zum Kaffe. habs den Kindern erzählt-sie freuten sich. Heute abend dann auf dem AB die Nachricht meiner Schwägerin, sie sagen wieder ab, wird zu stressig, da wir uns ja am zweiten bei meiner Schwester sehen . Sie hoffe, wir hätten Verständnis. Was macht man damit? Bin ratlos.
Inwiefern war Dein Tag gebraucht? Oder muss ich nur den Depression Thread lesen? Wünsche Dir alles Gute!!! steffi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.154 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Fremdwerbung