Lunge

10 Jahre 10 Monate her #2048 von wolf
Lunge wurde erstellt von wolf
Hallo liebe Leute,wer kennt sich mit Lungenproplemen (trockener

Husten bis Lungenentzündung) aus?Ich habe seit 6 Wochen eine

Hudelei;keine Therapie greift.


LG
Wolf ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 10 Monate her #2049 von Nelke
Nelke antwortete auf Aw: Lunge
Hallo Wolf,

Husten, vor allem Reizhusten, was ganz "Tolles". :(

Das kenne ich gut- dieses Jahr ging es von März bis in den Juli. Die Heizsaison hat begonnen und es geht auch wieder los. Ich versuche es zuerst mit Husteel Tropfen. Wenn die nicht anschlagen, nehme ich Capval oder Codein Tabletten. Codein und Capval sind verschreibungspflichtig.

Allerdings sollte man mit Hustenblockern vorsichtig sein, wenn man produktiven Husten hat. In diesem Fall sind Hustenblocker kontraproduktiv.

Außerdem würde ich dir empfehlen einen Lungenfacharzt aufzusuchen, wenn du dort noch nicht warst.

LG
Nelke


PS. Entschuldige bitte, dass ich aus dem Chat verschwunden war...hatte einen Anruf.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 10 Monate her #2053 von Schneeflocke
Schneeflocke antwortete auf Aw: Lunge
Hallo Wolf,
lass Dir vom Lungenfacharzt einen Pari Turbo
Boy S Vernebler verschreiben.Dann kannst Du
mit Natriumchloridlösung und Salbutamol
Inhalat inhalieren. Das tut den trockenen
Atemwege und der Lunge gut. Ich inhaliere
morgens und abends. Ist alles ein Kassen-
leistung, nur beim Pari-Boy muß man ca.
60.00 Euro zuzahlen. Gerade jetzt bei der
trockenen Heizungsluft hilft es sehr gut.
LG Marion :whistle:

Nicht weil es so schwer ist,
wagen wir es nicht,sondern weil wir es nicht wagen,ist es schwer.

Dateianhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 10 Monate her #2059 von Gilla
Gilla antwortete auf Aw: Lunge
Hallo Wolf, du solltest auf jeden Fall einen Lungenfacharzt aufsuchen und ihm auch sagen das du das SS hast. Bei mir fing es im Januar mit trockenen Husten an, Rasseln der Bronchien, Luftnot, Fieber und eine Gewichtsabnahme von 10 kg. Im Krankenhaus stellte man dann durch Röntgen der Lunge und eine Lungenspiegelung fest, das ich durch das SS eine COP (kryptogene organisierende Pneumonie) mit BOOP (Bronchiolitis obliterans organisierende Pneumonie), habe. Durch hohe Cortisongaben, Antibiotikum und Sprays habe ich jetzt wieder alles ganz gut im Griff. Mein Rat, laß dich bitte richtig untersuchen. LG. Gilla

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 10 Monate her #2064 von bente
bente antwortete auf Aw: Lunge
Hallo Gilla,boah,
ich reg mich gerade sowas von auf.
Wie die mit einem umgehen. Selbst wenn es um wirklich wichtige Befunde geht, lassen die einen hängen und versetzen sich nicht in die Lage eines Patienten,der bei so einem Befund ja bald an nichts anderes denken kann.

Ich find es toll von deinem Mann,das der sich morgen einschalten will.Da hast du ja gute Unterstützung.

Ich finde es sehr schwer in solchen Situationen immer stark und zielstrebig zu bleiben, wo einem so schon Kraft genug schwindet.

Aber deine Hausärztin bleibt ja auch dran .Wenn der Oberarzt morgen immer noch nicht erreichbar ist, wird ja aber wohl irgendeiner zuständig sein.

Gilla ,ich wünsch dir alles Gute
bente

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 10 Monate her #2132 von SteffiS
SteffiS antwortete auf Aw: Lunge
Hallo Wolf, was ist Hudelei? :)
Hatte gerade eine hartnäckige Bronchitis mit viel Husten. Vertrage keine Antibiotika. Was mir half, war eine Kinderdosierung Cortison Spray, Easy Haler (Budes) Lieber Gruß Steffi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.173 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Fremdwerbung