Verdacht fibromyalgie

10 Jahre 10 Monate her - 10 Jahre 10 Monate her #1980 von Debbi
Verdacht fibromyalgie wurde erstellt von Debbi
Hallo Leute

Habe den Verdacht auf fibro , denn der Arzt kann sämtliche andere Krankheiten ausschließen auch die blutwerte für rheuma zeigen keine rheuma Erkrankung an . Habe jetzt ein Termin beim Rheumatologen aber erst am 6.2.2012 .
Wollt mal fragen was ich wenn ich fibro habe , gegen meine Muskel und Gelenkschmerzen machen kann ??? Gibts bei fibro irgendwelche Medikamente oder so ??? Was kann mit dem körper passieren wen man fibro hat treten Schäden auf ???? Ich würde gerne wieder schwanger werden . Darf und kann ich ???? Muss ich da was beachten ?? Gibt es Komplikationen oder Risiken ???
Ich habe auch Schmerzen an der Schilddrüse , die aber angeblich in Ordnung ist kann das auch durch dieses schmerzgehirn verursacht sein ???

Ich würde mich über eure Antwort sehr freuen !!!;)

Ich danke euch im vorraus ;) danke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 10 Monate her #1994 von SteffiS
Hallo Debbi,

Ich habe auch Fibromyalgie, allerdings in Verbindung mit sjögren.

Fibromyalgie ist chronisch und gilt als nicht heilbar. Anders als bei rheumatoider arthritis
werden aber nicht die Knochen angegriffen und es gibt keine Verformungen.
Wichtig für die Diagnose ist der Druckschmerz an den Tenderpoints, die der arzt checkt.

die Schübe haben häufig mit Stress, Schlafstörungen oder auch akuten Infekten (Bronchitis o.ä.)
zu tun.
Hilfreich ist oft physikalische Therapie (entsprechende Gymnastik, Wärmeanwendungen...)
und entspannung (progressive Muskelentspannung, MBSR,...)

Es wird auch mit Antidepressiva behandelt, das habe ich aber nie gemacht also auch keine Erfahrungen damit.

Der Wikipedia Eintrag zu Fibromyalgie ist sehr umfangreich und übersichtlich!

ab von den Fakten kann ich dir sehr gut nachfühlen, wie belastend die Schmerzen die sind!!!
Ich wünsche dir alles Gute, Steffi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 10 Monate her #1996 von Debbi
hallo steffi hallo leute

danke für deine antwort ;)
dann bin ich ja beruigt dass das nichts schädigt, aber kann durch diese erkrankung nichts schlimmeres passieren ???auser diese andauernden schmerzen ??? und weist du ob mann schwanger werden kann und ob es da irgendwelche probleme in der schwangerschaft geben kann ??

vielen dank an euch ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 10 Monate her #2005 von Nelke
Hallo Debbie,

Steffi hat dir ja schon super Tipps zur Fibromyalgie gegeben.

Mir fällt noch ein, dass es auch rheumatiche Erkrankungen gibt, bei denen keine Entzündungszeichen gefunden werden, auch keine anderen spezifischen Werte. Beispielsweise die Psoriasis-Arthritis ist so eine Erkrankung. Hast du vielleicht eine Schuppenflechte oder gibt es Angehörige, die daran leiden. Das könnte auch noch eine Möglichkeit sein.

Nimm auf jeden Fall den Termin beim Rheumatologen im Februar wahr.

LG
Nelke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 10 Monate her #2008 von billi
Hi, Debbi,
mit Fibro kenn ich mich leider gar nicht aus.
Aber an deiner Stelle würde ich auf jeden Fall mit einer Schwangerschaft noch abwarten, zumindest bis zu dem Rheuma-Doc-Termin. Und dann brauchst du auf jeden Fall einen sehr guten Frauenarzt/ärztin, der/die sich auf eine spezielle Behandlung bei dir einlässt.
Noch eins ist mir letztens aufgefallen, und ich dachte, die anderen schreiben vllt schon was dazu: ich hab ja lange Jahre Probleme mit der Schilddrüse gehabt, aber ich hatte nie Schmerzen an der Schilddrüse. Das hab ich auch noch nie von anderen gehört... bist du sicher, dass die Schmerzen von der Schilddrüse kommen?
ich habe ja immer schmerzende Speicheldrüsen. Die sitzen ja auch an ganz verzwickten Stellen, wo man sie nicht vermutet.
Ein ganz "toller" Arzt (Rheumatologe!!!) sagte mir, die Speicheldrüsen könnten nicht weh tun.
Dateianhang:
Mein Hausarzt meinte dazu nur: was tut denn dann bei Mumps weh?

Also, langer Rede kurzer Sinn: vllt ist es gar nicht die Schilddrüse, die da schmerzt???
LG billi

you'll never walk alone

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Jahre 10 Monate her #2018 von Debbi
hallo nelke hallo billi

nelke : also schuppenflechte hab ich nicht und in meiner verwandschaft gibt es auch keine . und rheuma glaub ich auch net . gruß debbi

billi : ganz ehrlich ich weis nicht ob die schmerzen von der schilddrüsse kommen oder vllt von den speicheldrüsse . aber ich hatte schon vor längerer zeit mal eine schildrüssen unterfunktion und dann wurde des behandelt dann hatte ich das gefühl als wären die schmerzen ein bisschen besser gewesen und dann tat es wieder mehr weh vllt war des ja auch bloß zufall ich weis auch net. ich wahr ja auch schon beim hno und der hat nichts gefunden, ich versteh des echt nicht mehr ich habe aber täglich schmerzen :( . gruß debbi

danke für eure antworten :)
ich finde das echt toll das mann euch immer um rat fragen kann wenn einem was auf dem herzen liegt vielen dank ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.181 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Fremdwerbung