trockene Augen

13 Jahre 3 Monate her #365 von Ulla
Ulla antwortete auf Re:trockene Augen
Hallo einen wunderschönen guten Morgen liebe Dani.
Schön, dass Du das für Dich \"Richtige\" gefunden hast.
Ich habe bisher Bepanthen Augen- und Nasensalbe noch nicht ausprobiert, werde es aber heute Abend nachholen.

Bepanthen Augen- und Nasensalbe habe ich immer zu Hause, weil ich diese für meinen Mund (Ekzem mit Juckreiz, Trockenheit) benötige. Und da sie ohne Zusätze ist, vertrage ich sie sehr, sehr gut.

Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag.

Viele liebe Grüße
Ulla

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

13 Jahre 3 Monate her #366 von ht2396
ht2396 antwortete auf Re:trockene Augen
erst mal lieben dank für deinen beitrag.
leider habe ich bei mir festgestellt, dass ich anscheinend die wollwachse nicht vertrage. kriege davon auf dauer rote und geschwollene kanninchenaugen. aber nur tropfen sind mir auch zu wenig. weiss mir z. zt. echt keinen rat. mittlerweile habe ich grade die 3. augenentzündung in 4 monaten hinter mir. das nervt schon gewaltig. normal sieht einem die krankheit ja keriner an aber so fragt dich schon jeder was los ist. das nervt dann ein bisschen, da es keine einfache erklärung gibt. zumal die kurzversion eher denn eindruck von harmlosigkeit hinterlässt. was aber nun mal -wie wir wissen- ganz und gar nicht stimmt. wenn man permanent mit irgentwelchen \"banalen\" leiden zu tun hat , geht einem echt ein grosses stück lebensqualität verloren...
also in diesem sinne \"ohren steif halten\" und \"think positiv\".
alles liebe sendet
heidi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

13 Jahre 3 Monate her #368 von Ulla
Ulla antwortete auf Re:trockene Augen
Liebe Heidi, guten Morgen.
Deine Einstellung, finde ich toll -Denk positiv-.

Das Problem mit den immer wiederkehrenden Augenentzündungen ist mir sehr bekannt. Ich wende dann die Augentropfen von Weleda \"Euphrasia\" an. Bei den ersten Anwendungen habe ich ein Brennen aber dann bin ich in 2 - 3 Tagen die Entzündung vollständig los.

Mein Augenarzt hält nicht viel von den Augentropfen, pflanzlich kann nichts helfen, vielleicht auch zu billig? Aber mir helfen sie und das ist das Wichtigste.

Die Produkte von Weleda vertrage ich sehr gut. So habe ich für mein Gesicht Mandel-Gesichtsöl und Candula Wind- und Wetterbalsam (Kindercreme), diese sind ganz ohne Zusätze und ziehen bei meiner trocknen Haut schnell ein.


Hast Du schon einmal die \"Celluvisc Augentropfen\" ausprobiert? Diese sind dickflüssiger und bleiben eine Weile als Film im Auge aber trotzdem für den Tag geeignet.

Viel Erfolg beim Ausprobieren und beim positiven Denken.

Viele liebe Grüße
Ulla

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

13 Jahre 3 Monate her #369 von ht2396
ht2396 antwortete auf Re:trockene Augen
Guten Morgen Ulla,
Du wirst lachen aber Celluvisc habe ich mir gestern aus einem Beitrag auf der Sjögren-Syndrom.de Seite auf geschrieben. Danke, werde ich direkt probieren.
Die Euphrasia hatte ich mal für meine Tochter, die als Baby damit leider erfolglos behandelt wurde. War schon zu sehr vereitert meinte die Kinderärztin. Probiere ich aber nächste Mal direkt im Anfangsstadium aus.
Ich benutzte auch Weleda. Die Mandel Feuchtigkeitscreme mit der Wildrosen augencreme. Beim Öl bin ich mir nicht sicher ob das nicht zu reichhaltig ist. Hatte vor ein paar Monaten die Idee, die Hautpflege „meinem Alter“ anzupassen (38). Meine Haut fing an zu „blühen“ und eine Kosmetikerin sagte, ich brauche hauptsächlich viel Feuchtigkeit. Also weiss ich nicht ob ich das versuchen soll.
Jaaa, das Vorurteil „normaler“ Mediziner gegenüber alternativen ist mir gut bekannt. Mein behandelnde Prof im Rheumazentrum Ruhrgebiet in Herne belächelte auch schon meinen Gang zu erfahrenen Heilpraktiker. „wenn es hilft ist gut wenn nicht schad ja nix“. Dabei habe ich durch die Gabe von Psorinum für einen längeren Zeitraum eine viel bessere Befeuchtung der Problemzonen gehabt. Habe hier nur leider über den Winter die Behandlung etwas schleifen lassen, wodurch ich jetzt wieder auf eine neue Dosis eingestellt werden muss. Dauert halt wieder etwas zu zum optimalen Wohlbefinden.
Also hier kommt zur positiven Einstellung noch „immer am Ball bleiben“ hinzu.
In diesem Sinne viele liebe Grüsse von
Heidi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

13 Jahre 3 Monate her #371 von Ulla
Ulla antwortete auf Re:trockene Augen
Hallo guten Morgen liebe Dani,
gestern Abend habe ich die Bepanthen Augen- und Nasensalbe ausprobiert!
Als ich auf der Tube las, \"Anwendung am Auge\" dosierte ich ganz vorsichtig. Und beim Aufwachen war es so, dass ich einen leichten Film auf den Augen hatte. Vielleicht ist doch zu viel fett darin enthalten??
Evtl. nehme ich sie im Wechsel mit \"Vidisic\". Für mich habe ich die Feststellung gemacht, dass ich öfters wechseln sollte, weiß nicht, ob sich mein Auge daran gewöhnt!
Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
Viele liebe Grüße
Ulla

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

13 Jahre 3 Monate her #372 von Ulla
Ulla antwortete auf Re:trockene Augen
Hallo liebe Heidi, guten Morgen.
Mit Interesse habe ich gelesen, dass Du ein pflanzliches Mittel gegen die Trockenheit erfolgreich eingenommen hast?!
Ist Psorinumflüssig oder sind es Globuli? Kannst Du ein bißl mehr dazu schreiben? Danke!
Ich bin auch in homöopathische Behandlung und bin für jeden weiteren Tipp dankbar.
Liebe Heidi, leider sind wir Menschen meistens so veranlagt, wenn wir uns nicht wohl fühlen, nehmen wir unsere Mittelchen ein und so bald es uns besser geht, lassen wir es schleifen;) .
Ich wünsche Dir ein schönes und sonniges Wochenende.

Viele liebe Grüße
Ulla

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.162 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Fremdwerbung