trockene Augen

4 Jahre 8 Monate her #11397 von *mips*
*mips* antwortete auf trockene Augen
hallo an alle,
vielleicht kann mir einer von euch helfen, der zu diesem Thema geschrieben haben. Mir ist so, als ob es eine Liste der Medikamente gegen Mund- und Augentrockenheit gab, auch mit denen, die von der GKV erstattet werden. Kann mir jemand sagen, wo ich diese finde?
liebe Grüße Mips

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 8 Monate her - 4 Jahre 8 Monate her #11398 von Nelke
Nelke antwortete auf trockene Augen
Hallo *mips*,

Anlage V Abschnitt J der Arzneimittelrichtlinie enthält die verordnungsfähigen Medizinprodukte:
Hylo Gel darf noch bis 06. Februar 2019 verordnet werden. Vismed und Vismed Multi können bis 15. Januar 2017 verordnet werden. Den Link schicke ich dir aus rechtlichen Gründen per PN.

Bei Mundtrockenheit können Glandosane und Saliva Natura auf Kassenrezept verordnet werden.

Außerdem gibt es Augentropfen, die als Arzneimittel zugelassen sind. Schau mal in diese PDF und scrolle weiter runter. Dort findest du eine Liste mit einigen Tropfen und Gelen:
www.sjoegren-erkrankung.de/images/storie...en-Tag_10.5.2014.pdf
Inwieweit das noch aktuell ist, kann ich dir nicht sagen.

Außerdem kannst du dich hier durchlesen, wenn du magst:
www.sjoegren-erkrankung.de/forum/tipps-w...3%BCndete-augen.html Dort haben wir mal Tipps gesammelt.

Ich hoffe, du kannst etwas damit anfangen.

Gruß
Nelke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 8 Monate her #11399 von *mips*
*mips* antwortete auf trockene Augen
hallo nelke, ja - vielen lieben Dank für die komprimierte Darstellung.
Gruß
mips
Folgende Benutzer bedankten sich: Nelke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

3 Jahre 5 Monate her #11705 von MArk lorsp
MArk lorsp antwortete auf trockene Augen
Ja das ist ein großes Problem, vor allem jetzt, wo alle mit einem kleinen Computer herumrennen. Durch das ständige Schauen auf die Bildschirme wird das Auge trocken.

Meine Empfehlung ist halt dich von den Geräten so gut es geht fern.

Hab mir selbst von der Apotheke www.servusapotheke.at ein Mittel auf pflanzlicher Basis geholt. Die findest ganz leicht im Internet oder wenn du Computer jetzt nicht mehr anschaust auch per Telefon!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.160 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Fremdwerbung