Berichte

Information über das Sjögren-Syndrom, 

 siehe Link

Das Sjögren-Syndrom ist eine chronisch-entzündliche systemische Autoimmunerkrankung und auch heute noch schwer zu diagnostizieren. Aber durch die zunehmende Beschäftigung mit diesem komplexen Krankheitsbild und durch Kontakte mit Betroffenen und spezialisierten Ärzten und deren Beiträgen sowie manchen guten Tipps von Betroffenen ist es leichter, mit dem Sjögren-Syndrom umzugehen. 


Selbsthilfe-Netzwerk Sjögren-Syndrom

 

Liebe Sjögren-Betroffene.
ein wenig später als gewohnt erhalten Sie die Termine für 2018.
Das Marienhospital hat wiederum für unseren Sjögren-Gesprächskreis für alle drei Termine im Jahr 2020 den Besprechungsraum im Hauptgebäude reserviert.

jeweils am Donnerstag
 
05. März 2020
18. Juni 2020   muss leider abgesagt werden
15. Oktober 2020   muss leider abgesagt werden, wegen Corona
 
in der Zeit von 15:00 Uhr bis ca. 18:00 Uhr
im Marienhospital – Hauptgebäude St. Maria
in Stuttgart, Eierstraße – Eingang und Information

Raum bitte immer an der Information erfragen!
 
Ich freue mich schon auf die Treffen und bitte jeweils um Ihre kurze telefonische, schriftliche bzw. Mail-Anmeldung.
 
Mit allen guten Wünschen und besten Grüßen
Elfi Borchers

 
Tel. 07031–38 62 02, Fax 07031–38 25 95
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.sjoegren-erkrankung.de
 
Genaue Anfahrtsbeschreibung finden Sie unter:
www.marienhospital-stuttgart.de/fuer patienten/anfahrt.html

 

 

hansi neu

Johanna Götzinger

e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gründerin und Betreuerin der Homepage seit dem Jahre 2000



Beratender Arzt:

Tomiak Christian Portrait-klein

   Dr. med. Christian Tomiak
   Internist / Rheumatologe
   Oberarzt
   Reha-Zentrum Bad Aibling
   Klinik Wendelstein -    Rheumazentrum
   Deutsche   Rentenversichung   Bund

   Kolbermoorer Str. 56
   83043 Bad Aibling

   e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
   Tel: 08061 27-0


Einfache kurze Auskünfte sind kostenlos. Für dezidierte ärztliche Auskünfte mit erheblichem Zeitaufwand berechnet Herr Dr. Tomiak eine entsprechende angemessene Gebühr. Vor Bearbeitung teilt Ihnen Herr Dr. Tomiak ggf. die anfallenden Kosten mit und sie können dann über die Weiterbearbeitung entscheiden. 

In 3. Auflage ist im September 2015 Dr.med. Chr.Tomiaks Buch:

"Sjögren-Syndrom

Ein Lehrbuch

für PatientInnen und Patienten

Ärzte und Co-Therapeuten"

  erschienen,

und ebenso die Loseblattsammlung zum Buch der 2. Auflage

Anschreiben und Bestellscheine siehe folgende Links:

Anschreiben von Dr. Tomiak zur 3. Auflage seines Sjoegren-Buches 2015

(bitte unbedingt lesen)

Buch von Dr. Tomiak, hier der Bestellzettel 2020

https://www.sjoegren-erkrankung.de/images/stories/Bestellzettel_3._Auflage_2015_Stand_2020.pdf

Bestellzettel des Loseblattwerkes für das Buch Sjögren-Syndrom für 2. Auflage



AnsprechpartnerInnen in Österreich

 

Monika Glasmachers

Tel. 0043 699 81 20 20 99
e-mai: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

Vera Pekarek

1130 Wien
Tel.: 0664 325 57 97
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
homepage: http://www.sjoegren-syndrom.at/

Ansprechparter in Frankreich

FRANCE
Association Francaise du Gougerot-Sjögren et des Syndromes Secs (AFGS)
9 rue du Chateau
67540 Ostwald
France
Email Contact: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Website: http://www.afgs-syndromes-secs.org/">www.afgs-syndromes-secs.org

Description:
L'AFGS est la seule association française de malades exclusivement consacrée aux personnes souffrant d'un syndrome de Gougerot Sjögren. Elle a été créée en 1990 et reconnue d'utilité publique en 2004. Elle compte désormais plus de 2500 membres et est gérée par des malades sur la base du bénévolat.

Ses objectifs sont d'informer les malades et de leur apporter le soutien moral dont ils ont besoin d'une part, de soutenir la recherche médicale d'autre part. Elle a ainsi, depuis 1999, financé des prix de thèse et contribué à financer des projets de recherche "à hauteur de 200 000 Euros".

Materials:

AnsprechpartnerInnen und Gruppen in der Schweiz


Brigitta Buchmann
Tel. 0041 (0)79 483 31 49
www.sjoegren-forum.ch


Agathe Habegger
Feldstraße 19
CH - 4600 Olten
Tel.: 062 296 1065
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Gruppenleitung in Basel


Felicie Schweizer
Bockrainweg 6, CH-4125 Riehen,
Tel. 0041 616 411 774
www.sjoegren-syndrom.de/schweiz.htm

 

Unterkategorien

Zahnärztliche Probleme bei Mundtrockenheit 
 

von Prof. Voß,
Poliklinik für Zahnerhaltung und Parodontologie,
Universitätsklinikum Erlangen

Power-Point-Präsentation beim 3. Deutschen Sjögren-Tag im Universitätsklinikum Erlangen, 2004

Fremdwerbung