Schwindel, Gedächtnis-undKonzentrationsstörungen

11 Jahre 4 Monate her #1250 von pucker
Hallo Schneeflocke,
danke schön :)
Ja, das gibt es in der Apotheke, meine Heilpraktikerin hatte mir nur so einen handgeschriebenen Zettel mitgegeben und die mussten es bestellen. Gibt es als Pulver oder als Kapseln.
Aber es lässt sich ganz gut schlucken :)
Grüße
Pucker

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jahre 4 Monate her #1251 von billi
hi, ihr Lieben,
ja, ich find mich auch mutig, mit MTX anzufangen :blush:
Aber ich hatte echt Schiss, dass es mir so übel geht wie mit dem Quensyl. das hat mir nicht geholfen, ich hatte davon nur so ein Drücken im Oberbauch, dass ich keine Luft mehr bekommen habe. Uääh - nee, danke. Das war bislang meine einzige "Therapie"erfahrung.

Pucker, vielen Dank für den guten Tipp mit dem Froximun!
Das werd ich gleich mal googeln... *g*

Carola, ich finde es aber gut von deinem Hausarzt, dass er die Verantwortung mit dem Beginn der Basistherapie nicht übernehmen will. Tja, und ANSONSTEN ist es mit den Ärzten so wie du es schreibst.

Tja, und MRT wäre vllt auch nicht schlecht. Warum hast du armes Menschenkind denn auch noch Platzangst? das tut mir so leid.

Liebe Grüße ;) billi

you'll never walk alone

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jahre 4 Monate her #1291 von pucker
Hallo,
bin wieder zurück aus dem, leider sehr verregneten, Urlaub. Aber wir haben uns trotzdem gut ausgespannt und waren viel unterwegs.
Schöne Grüße
Pucker

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jahre 4 Monate her #1303 von Carola
Hallo Ihr Lieben,
Pucker - schön, dass Du wieder da bist. Hast Du Dich ein bischen erholt? Wie geht es Dir?
Billi - wie läuft denn Deine MTX- Therapie, hilft sie nun endlich und wie vertägst Du sie?
Ich habe nun heute auch die Absage der Erwerbsminderungsrente erhalten. War ja auch eigentlich klar, dass eine Absage erfolgt nach der Absage der Reha. Bin trotzdem sehr niedergedrückt. Nächste Woche werde ich über den VdK auch gleich Widerspruch einlegen.
Gesundheitlich läuft es momentan auch nicht so gut.Die Schwindelanfälle sind schlimmer geworden, habe jetzt sogar beim Funktionstraining und bei der Hausarbeit Schwindelanfälle, habe aber erst am 31.08.einen Termin beim Neurologen und dann im September erst in Jena. Die Zeit verrinnt und nichts passiert, das ist für mich am schlimmsten.
Haltet die Ohren steif
Liebe Grüße Carola

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jahre 4 Monate her #1306 von pucker
Hallo Carola,
schön wenn man liest, das sich jemand freut, wenn man wieder "da" ist :)

Ja erholt habe ich mich schon, aber zu Hause geht der Stress halt gleich wieder weiter, wie bei jedem. Man kann sich noch so sehr vornehmen, ihn nicht zu sehr an sich ran zu lassen, aber irgendwie, nach ein paar Tagen ist vieles beim alten (nicht alles!).

Mensch das tut mir leid mit deiner Absage :(
Du hast recht, lege gleich Widerspruch ein, vielleicht bringt es ja doch noch etwas!
Hat dein Arzt dir auch etwas dazu geschrieben? Manchmal hilft das ja recht gut, wenn die Behörden noch was schriftliches von einem Arzt bekommen. Frag doch mal nach. Ich drücke dir die Daumen und fühle mit dir! Mensch, komm, ich schick dir gaanz liebe Grüße rüber.

Das mit den Schwindelanfällen, das habe ich auch!!!
Ich hatte das hier noch nicht gelesen, muss ich übersehen haben. Bei mir wird das auch immer schlimmer. Manchmal hab ich das Gefühl, z.B. im Geschäft, gleich falle ich um und niemand merkt was. Erst war es nur ein bisschen und da war es auch noch warm, da hab ich einfach gedacht, es hängt mit einem eh schon niedrigen Blutdruck zusammen. Aber jetzt im Urlaub war es nicht warm und es wurde schlimmer.

Ich finde das auch so schlimm, das man auf alle Termine immer nur warten muss, es ist so vertane Zeit!
Aber mir hat jetzt jemand gesagt, in solch einem Fall kann man sich an seine Krankenkasse wenden, wenn es wirklich so dringend wäre, würde die einen schnelleren Termin bei einem Facharzt für einem machen. Probier das doch vielleicht mal aus.
Ich wünsche dir ganz viel Kraft und versuche die Absage nicht so nah an dich ran zu lassen.
Ich probiere auch grade mit einer Enttäuschung besser umzugehen. Irgendwie zieht sich alles bei mir zusammen und ich habe auf jeden Fall auch Selbstmitleid, aber ich habe mir fest vorgenommen zu lernen, das nicht mehr so sehr an mich ran zulassen.

Das wünsche ich dir auch! Vielleicht klappts ja doch noch mit dem Widerspruch, nicht aufgeben.
Ganz liebe Grüße
Pucker :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jahre 4 Monate her #1307 von Schneeflocke
Hallo Carola und Pucker.
Das mit den Schwindelanfällen habe ich auch.Meistens liegt es daran, dass man zuwenig
Flüssigkeit zu sich genommen hat. Immer schön Wasser in großen Mengen trinken.
Wie ging es dir im Urlaub,Pucker? Konntes Du da denn etwas Abschalten? Ab und zu hilft
ja ein kleiner Tapetenwechsel. :) :) :)
Gruss Marion.

Nicht weil es so schwer ist,
wagen wir es nicht,sondern weil wir es nicht wagen,ist es schwer.

Dateianhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.322 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Fremdwerbung